Sie sind nicht angemeldet.

1

Freitag, 2. Juni 2017, 17:58

unbekannter blühender Zwerg

Hallo zusammen,
nach langer Zeit melde ich mich mal wieder. Die letzte Überwinterung ging so gründlich schief, daß ich einen Großteil meiner Sammlung verloren hatte.
Dennoch blüht gerade auf dem Balkon ein 5cm "hoher" Zwerg, den ich noch nicht einmal korrekt benennen kann. Zeigen wollte ich es trotzdem. :)
Im Hintergrund bildet übrigens ein Kiesel diese "Aura"...

Viele Grüße
Jörg
»Luxarion« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSCF5279-2.jpg

2

Freitag, 2. Juni 2017, 18:45

Moin Jörg,

mit einer Frage lässt du dich hier also wieder mal blicken... Trotzdem schön!
Das mit der Überwinterung (war ja deine erste nach deinem Umzug, oder?) ist eine Katastrophe. Was ging denn da schief?

Guck mal bei den Kakteen weiter oben im Forum unter Gymnocalycium bruchii. Sobald ich nicht nur auf dem Handy tippe, verschieb ich's dann auch in die Bestimmungsecke.
Gymnocalycium bruchii
So nett das Foto ist, sehr bestimmungsfreundlich ist es aber nicht, wenn man nur die Blüte und nicht den Kaktus sieht. ;)

Schönes Wochenende und hoffentlich bis bald mal wieder!

Matthias
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


3

Samstag, 3. Juni 2017, 12:02

Hallo Matthias,

eigentlich ging es mir nur darum, die Blüte "mal eben" zu zeigen, es sollte keine Bitte um Bestimmung sein.
Auch wenn ich ewig nicht mehr da war, weiss ich doch, daß es dafür einen extra Thread gibt. :)
Danke aber trotzdem für Deine Antwort! :thumbup:

Gruß, Jörg

4

Samstag, 3. Juni 2017, 12:23

Ach so, verstehe.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


Ähnliche Themen