Sie sind nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sukkulentenforum von Markus Spaniol. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 25. August 2010, 20:03

Welcher Tephrocactus mag das sein ?

Hallo Zusammen

Ist dies eigentlich ein "Tephrocactus articulatus" oder ein "T. papyracanthus" oder ist es beides "T. articulatus v. papyracanthus".
»Timo« hat folgendes Bild angehängt:
  • T.articulatus-klein_klein.jpg
Gruß Timo

2

Mittwoch, 25. August 2010, 20:29

Lieber Timo,

T. articulatus v. papyracanthus würden die alten Hasen wohl dazu sagen.
Die articulaten bestechen durch eine grosse Vielzahl von Formen, wobei nur eine kleine
Anzahl davon in Kultur verbreitet ist. Dein Papierstachelkaktus dürfte wohl den Klon darstellen welcher zu hunderttausenden in den Sammlungen und Fensterbrettern stehen, da die Sprosse schon extrem fragil sitzen (vor allem in der Ruhezeit)

Gruss
Cyrill
Quid pro quo

3

Mittwoch, 25. August 2010, 20:48

Hi Timo,

dem Beitrag von Cyrill ist eigentlich kaum mehr etwas hinzuzufügen. Aktuell heißt er einfach Tephrocactus articulatus wobei doch papyracanthus weit treffender war. Die "Papierdornen" können übrigens wunderbar Wasser (Tau) aufnehmen und die Sprosse fallen im Winter teilweise beim bloßen Angucken ab. Ist aber auch wurst, weil sie im nächsten Sommer locker wieder nachwachsen. Einfach im Winter öfter mal grimmig angucken und dann bleibt der Tephro übersichtlich klein. Bei der Gelegenheit: Ist jemand scharf auf Sprosse? Die Bewurzeln nämlich auch vom bloßen Angucken.

Fazit: Extrem pflegeleicht und blühfaul. Opuntiodies Unkraut eben. ;)
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


4

Mittwoch, 25. August 2010, 21:07

Danke für die Info...
ja das die Sprosse schnell abfallen aber auch schnell wieder anwurzeln habe ich auch schon bemerkt - Opuntiodies Unkraut trifft es wohl ganz gut - finde sie aber trotzdem schön vom Aussehen her...

schönen Abend noch
Gruß Timo

5

Mittwoch, 25. August 2010, 21:53

finde sie aber trotzdem schön vom Aussehen her...

Geht mir doch genauso. Aber wenn das Zeug auch noch blühen würde......................
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher