Sie sind nicht angemeldet.

61

Dienstag, 4. Oktober 2016, 19:47

20011 habe ich ja selber Blossfeldia liliputana nach der Fleischer-Methode
ausgesät.

.....die gibt es da noch? Und fliegen die Autos dann wirklich oder gibt es gar keine mehr? Ist eine Besiedelung auf Erde 2 und 3 schon geglückt? Wie machst Du das mit den Zeitreisen eigentlich? Fragen über Fragen............... 8o 8o 8o

....zu dem Rest kann ich "noch" nichts sagen......... :whistling:
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

62

Dienstag, 4. Oktober 2016, 20:12

20011 habe ich ja selber Blossfeldia liliputana nach der Fleischer-Methode
ausgesät.

.....die gibt es da noch? Und fliegen die Autos dann wirklich oder gibt es gar keine mehr? Ist eine Besiedelung auf Erde 2 und 3 schon geglückt? Wie machst Du das mit den Zeitreisen eigentlich? Fragen über Fragen............... 8o 8o 8o

....zu dem Rest kann ich "noch" nichts sagen......... :whistling:
Das wüsstest du jetzt gerne, aber iiiiich saaaag niiiiichts :whistling: :D .
Viele Grüße Theodora

63

Dienstag, 4. Oktober 2016, 20:12

Mangels persönlicher Erfahrungen kann ich zur Blossfeldia-Aussaat auch nichts beitragen. Nur sollte man sich auf die Poikilohydrie nicht unbedingt verlassen: Blossfeldien wachsen in ihrer Heimat gerne in Flussufernähe und genießen somit schon gerne eine latente Feuchtigkeit - und wenn´s über das Mikroklima inkl. der Luftfeuchtigkeit ist... Man muss ja auch nicht unbedingt immer alles machen, was man kann. ;)
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969

64

Mittwoch, 5. Oktober 2016, 08:53

Die "Fleischer-Methode" wählt man, um z.B. einen Algenbewuchs zu verhindern, der die Sämlinge überziehen könnte. Du hast also vor Jahren irgend etwas falsch gemacht. Natürlich kann man Blossfeldia auch "normal" aussäen, aber die Erfolgsaussichten sind geringer. Ob alter Blossfeldia-Samen noch keimfähig ist, weiß ich nicht. Die Samen sind ja sehr klein und die Reserven auch dem entsprechend. Ein Versuch schadet nicht.

Viel Erfolg.

65

Mittwoch, 5. Oktober 2016, 10:37

Vielen Dank Jens und Shamrock, damit kann ich was anfangen :thumbup: .
Viele Grüße Theodora