Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Sonntag, 2. Dezember 2018, 16:45

Forenbeitrag von: »lorbaer«

Flora und Fauna

Ah, wieder der schöne Grüne ... Und? Hast Du diesmal die Augen gezählt?

Sonntag, 2. Dezember 2018, 16:38

Forenbeitrag von: »lorbaer«

Tylecodon

Ja, das find ich auch! Bestimmt schon eine sehr alte Pflanze.

Sonntag, 2. Dezember 2018, 16:33

Forenbeitrag von: »lorbaer«

KuaS Dezember 2018

Also ich hab das Herz sofort erkannt - mein Männlein hingegen nicht . Ich fand's eine schöne Idee für die Weihnachtsausgabe. Glückwunsch Matze zum Titelbild (ich find das persönlich ja immer eine Auszeichnung, wenn man es mit einem Foto dort hin schafft).

Sonntag, 2. Dezember 2018, 16:29

Forenbeitrag von: »lorbaer«

Copiapoa

Ja Anton, die Vierkant-Container halten bei uns auch gut. Aber die sind ja auch aus Polypropylen. Die Rübenwurzlertöpfe (s.o.) haben ein anderes Material und das wird schnell sehr spröde an den Kanten. Oder wenn man mit der Topfzange oben anfasst, zack, brechen bei älteren Töpfen Teile vom Topfrand ab. Wenn es die Größen auch in PP gäbe, das wäre gut.

Donnerstag, 29. November 2018, 16:56

Forenbeitrag von: »lorbaer«

Copiapoa

Bei uns gehen die Rübenwurzlertöpfe von S. auch hier und da kaputt. Aber nur die aus dem spröden Plastik in den Größen 7x7x11 und 5x5x8,5. Die noch tieferen aus Polypropylen hingegen, halten bisher ausnahmslos gut durch.

Donnerstag, 29. November 2018, 16:45

Forenbeitrag von: »lorbaer«

Mammillaria 2018

Wirklich ungewöhnlich und echt schön, Ingrid!

Donnerstag, 29. November 2018, 16:44

Forenbeitrag von: »lorbaer«

Matucana 2018

Die macht sich ja bestens bei Dir, Matze . Von unseren Pflanzen aus derselben Aussaat blüht aktuell keine mehr. Nur die M. madisoniorum haben alle noch Knospenpüschel, stehen aber schon kühl im Keller. Werde aber am WE dort mal schauen gehen.

Donnerstag, 29. November 2018, 16:40

Forenbeitrag von: »lorbaer«

Plötzlich sehr kalt über Nacht-Erde gefroren

Zitat von »ravishing« Könnt Ihr mir bitte noch etwas zu meiner Spinnenlilie sagen,Hymenocallis x? Hatte ich auch mal, bis der "rote Brenner" auch diese Zwiebeln, wie schon alle meine Amarylis, nach und nach hingerafft hat. Kühle und trockene Überwinterung ist genau richtig. In der frostfreien Zeit hab ich die auch immer rausgestellt. Die späte Blüte Deiner Pflanzen in diesem Jahr hängt vielleicht mit dem warmen Herbst zusammen. Wenn sie immer noch blüht, rein nehmen, vielleicht nicht gleich gan...

Sonntag, 25. November 2018, 18:27

Forenbeitrag von: »lorbaer«

Turbinicarpus - Gymnocactus Blüten 2018

Find ich auch, den Hübschen hast Du schön eingefangen, Ingrid.

Sonntag, 25. November 2018, 18:22

Forenbeitrag von: »lorbaer«

Kurioses und Eigenartiges

Ich musste jetzt aber auch ein bisschen grinsen . Musste ich in der Schule zum Glück nie machen (war immer brav ). Aber bei uns hätten das auch die Eltern unterschreiben müssen, das wäre dann schon Strafe genug gewesen.

Sonntag, 25. November 2018, 18:09

Forenbeitrag von: »lorbaer«

Corryocactus

Hoho! Klasse

Sonntag, 18. November 2018, 17:12

Forenbeitrag von: »lorbaer«

Umtopfen umd pikieren [Auf welche Weise entsorgt ihr eigentlich verbrauchtes Substrat?]

Hmm, klingt jetzt nicht so, als ob ich das ausprobieren will . Ja, aufwendig wäre es schon. Ich brauche aber auch nur wenig Humus. Im Schnitt habe ich allerhöchstens ein Fünftel bis ein Sechstel Humus-Anteil. Allerdings verbrauchen wir tatsächlich pro Jahr bestimmt einen 45 liter Erdsack. Und der wird bei Haage gefühlt auch jedes Jahr teurer.

Samstag, 17. November 2018, 20:32

Forenbeitrag von: »lorbaer«

Umtopfen umd pikieren [Auf welche Weise entsorgt ihr eigentlich verbrauchtes Substrat?]

Kompost unterzumischen würde ich mich nicht trauen, wegen des hohen Stickstoffgehalts. Dafür will ich es schon seit Jahren mal mit verrotteter Buchenlauberde versuchen (mit Dämpfung). Hat das schon mal jemand von Euch ausprobiert? Ansonsten, altes Substrat > 5 Jahre fliegt bei mir weg. Manchmal siebe ich aber noch die Bodenabdeckung (Blähtonkugeln oder groben Bims) ab und stopf den wieder in den neuen Topf unten rein.

Samstag, 17. November 2018, 20:19

Forenbeitrag von: »lorbaer«

Winterquartier 2018/19

...Ich glaube, Du wirst alt... Wir haben heut als letztes unsere große Agave reingeräumt, heute Nacht könnts das erste Mal Frost geben.

Freitag, 16. November 2018, 19:32

Forenbeitrag von: »lorbaer«

Flora und Fauna

Natürlich! Ich lese hier stets sehr gern mit, es werden ja oft außergewöhnliche Pflanzen, Tiere oder besondere Beobachtungen gezeigt. In meinem Alltag laufen leider die meisten Menschen durch die Natur, ohne davon irgendetwas wahrzunehmen. Da ist es schön, wenn man hier durch die Augen anderer in den ein oder anderen Mikrokosmos eintaucht .

Freitag, 16. November 2018, 19:22

Forenbeitrag von: »lorbaer«

Winterquartier 2018/19

Tja, Ungeschick verlass mich nicht (Spruch aus Sachsen, habe ich als Kind oft gehört).

Freitag, 16. November 2018, 19:19

Forenbeitrag von: »lorbaer«

Ariocarpus allgemein

Entzückend, Dein kleiner Zwerg

Freitag, 16. November 2018, 19:18

Forenbeitrag von: »lorbaer«

Dioscorea elephantipes

Grad gemessen, meine hat erst knapp 8 cm. Da muss ich wohl noch ein bisschen warten. Aber ich finds auch so faszinierend, wie von Geisterhand urplötzlich nach einigen Monaten der neue Austrieb kommt und dann irgendwann wieder abstirbt.

Donnerstag, 15. November 2018, 17:28

Forenbeitrag von: »lorbaer«

Flora und Fauna

Zitat von »Diken« das Bild von Mandy, Ferocactus spec., aus dem Fotowettwebwerb 2017/2018 Oh, ich fühle mich geehrt . Natürlich kannst Du gern das Originalfoto bekommen, wenn Du möchtest. Dann schicke mir einfach eine PN mit Deiner Mailadresse.

Donnerstag, 15. November 2018, 17:14

Forenbeitrag von: »lorbaer«

Winterquartier 2018/19

Na dann gute Besserung Dir! Zum Glück bist Du nicht noch in die Heckenschere gekommen