Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Freitag, 16. November 2018, 09:15

Forenbeitrag von: »gymnofan«

Gymnocalycium Aussaat

Alles klar, warte dann mal darauf.

Donnerstag, 15. November 2018, 17:20

Forenbeitrag von: »gymnofan«

Gymnocalycium Aussaat

Hallo Heinz ich glaube ich habe noch Samen von G. rhodantherum BKS 133 und BKS 134 VG GYmnofan

Donnerstag, 15. November 2018, 15:19

Forenbeitrag von: »gymnofan«

Gymnocalycium Aussaat

Zitat von »Shamrock« Erledigt! Schön, wenn die kleine Rasselbande auch noch Freude bereitet! Weiterhin bestes Gelingen. Bernhard freut sich bestimmt auch, wenn er zuverlässige Ernteabnehmer zur Verfügung hat. Hallo, der war gut, ich mußte erst einmal nachdenken, was Shamrock da meinte. Umgekehrt wird auch ein Schuh daraus, von diesen Sämlingen würde ich auch etliche abnehmen. Dann allerdings gerne auch noch Samen von Gymnos abgeben. VG Gymnofan

Dienstag, 13. November 2018, 10:14

Forenbeitrag von: »gymnofan«

Winterquartier 2018/19

Hallo, dem Wetterbericht nach kannst Du mindestens noch eine Woche warten.

Dienstag, 13. November 2018, 09:19

Forenbeitrag von: »gymnofan«

Winterquartier 2018/19

Hallo beste und sofortige Erstversorgung bei so einem Fußunfall wäre gewesen: 1) hochlegen 2) kühlen 3) bandagieren aber an den beiden ersten Tagen keine Salbenverbände gute Besserung

Dienstag, 6. November 2018, 16:40

Forenbeitrag von: »gymnofan«

Fachzeitschrift Gymnocalycium

Leider nicht ein Thema unter den Gymnoartikeln, sondern die gesamte Ausgabe widmet sich einer neuen Weingartia.

Dienstag, 6. November 2018, 13:42

Forenbeitrag von: »gymnofan«

wieder eine Weingartia in Gymnocalyium Blätter

Hallo an alle Gymnofreunde, in der neuesten Ausgabe der Arbeitsgruppe Gymnocalycium hat es wieder mal nicht zu einem Gymnoartikel gereicht. Es wird, wie nun schon mehrfach, eine neue Weingartia beschrieben, was ja eigentlich in einem Fachorgan für Gymnocalycium nichts zu suchen hat. In einem Beitext wird auf die Gründung der Arbeitsgruppe hingewiesen: "die Gründungsmitglieder .... haben sich Geschichte, Pflege und Studium der Gattung Gymnocalycium zum Ziel gesetzt" warum dann immer wieder Ausgab...

Samstag, 3. November 2018, 09:28

Forenbeitrag von: »gymnofan«

Winterquartier 2018/19

Hallo Diken, nein, ich bin nicht mehr öfters im Habitat unterwegs, war 1993 und 1995 vor Ort mit sehr guterVorbereitung, allerdings im argent. Winter und konnte so damals sogar G. catamarcense mit Eis und Schnee beobachten. Solltest Du Samen brauchen, melde Dich ruhig bei mir, ich habe noch etliche Portionen Aussaat vorrätig und da ich keinen Platz zum Aussäen habe, gebe ich immer alle Samen an interessierte Gymnianer gerne ab, hätte nur gerne dann späte 4 Sämlinge zurück. Den Standort, auf den ...

Mittwoch, 31. Oktober 2018, 08:48

Forenbeitrag von: »gymnofan«

zwei neue Ausgaben des russischen Kaktusklub

Hallo unter https://email.t-online.de/em#f=INBOX&m=1…od=showReadmail sind die neuesten Ausgaben des russischen Magazins Kaktusklub zum download, leider sind die meisten Artikel in russisch. Ausnahme: G. sanluisense in deutsch und G. Monvilleixmostii =momo tw. in englisch Beide Ausgaben mit sehr schönem Bildmaterial VG Gymnofan

Dienstag, 30. Oktober 2018, 10:57

Forenbeitrag von: »gymnofan«

Winterquartier 2018/19

Hallo Serpil, also zu Deinen Temperaturbedenken im Winter hier: am Standort z.B von G. bruchii und G. andreae in der Nähe von Copina und El Condor hatten wir Temperaturen am gleichen Tag von -8 Grad und mittags gut und gerne über 20 Grad. Also diese Extremunterschiede machen es am Standort aus, daß die dort so fantastisch blühen. VG Gymnofan

Montag, 15. Oktober 2018, 21:02

Forenbeitrag von: »gymnofan«

Aussaat Gymnocalycium 2015

Hallo, bei der Änderung von VoS 1761 und 1744 auf G. kieslingii f. castaneum hatte ich also doch recht gehabt, denn schon allein das Dornebild zeigt, daß es kein G. kieslingii war.

Samstag, 6. Oktober 2018, 18:37

Forenbeitrag von: »gymnofan«

Gymnocalycium spegazzinii

Hallo es gibt im Netz auch schon einige Bilder mit so verworrenen Dornen, aber Deine stechen schon heraus, tolle Pflanzen

Samstag, 6. Oktober 2018, 15:56

Forenbeitrag von: »gymnofan«

Gymnocalycium spegazzinii

Hallo, das sind schon G. spegazzinii v. unguispinum, alle aus Slaba 44 b, wobei bis heute kein Standortfoto mit solchen Pflanzen veröffentlicht wurde. Ich halte diese Form nach wie vor für eine langjährige Auslese einer extrem kurz bedornten Pflanze aus dem Gebiet.

Freitag, 5. Oktober 2018, 09:47

Forenbeitrag von: »gymnofan«

Kleine Unterschiede?

hallo Babs das klappt aber doch ganz ausgewogen die Mammilaria-der Echinocactus - das Gymnocalycium

Donnerstag, 4. Oktober 2018, 19:07

Forenbeitrag von: »gymnofan«

Gymnocalycium uruguayense

Hallo da bin ich mir nicht so sicher ?

Donnerstag, 4. Oktober 2018, 14:44

Forenbeitrag von: »gymnofan«

Gymnocalycium Aussaat

Zitat von »Astrophytum« Zitat von »Shamrock« Sprühen ist immer gut. Vor allem für das Gewissen des Pflegers. Genau um das gehts mir ja Wenn dann einer eingeht bekommt ihr hier haue aber sei gefaßt, wir werfen mit Kakteen zurück

Mittwoch, 3. Oktober 2018, 11:36

Forenbeitrag von: »gymnofan«

Gymnocalycium Aussaat

Hallo, stammen die Sämlinge aus dem ersten Töpfchen aus der Gegend von Pinchas ? Ich lese da die Endung - inchas. Ich sprühe meine Sämlinge im Winter mehrmals, stehen im GWH ganz oben.

Samstag, 29. September 2018, 11:57

Forenbeitrag von: »gymnofan«

Dornenbilder

Zitat von »Shamrock« Auch wenn er nicht blüht, möcht ich den Echinomastus laui (unguispinus) nicht missen: index.php?page=Attachment&attachmentID=68863 Und das bewaffnete Gymnocalycium ist bei Dornenfotos natürlich immer wieder ein beliebtes Highlight: index.php?page=Attachment&attachmentID=68864 Hallo für den Gymno darfst Du in 2 Jahren einen Waffenschein beantragen und der muß beim Transport immer in den verschlossenen Kofferraum

Freitag, 28. September 2018, 09:52

Forenbeitrag von: »gymnofan«

Totgesagte leben länger

Hallo, nach dem bekannten Motto: 30 Jahre war der Kaktus krank, jetzt treibt er wieder, Gott sei Dank. Ich habe in meiner Sammlung einige wirklich alte Raritäten, die sich über Jahrzehnte nicht gerührt hatten, jetzt aber nach diesem Sommer und den tollen Abkühlungsnächten des Herbstes sich wieder deutlich regen. 1) G.mazanense v. polycephalum P 223 2) G.spegazzinii BKS 3) G.castellanosii P 80 b

Samstag, 22. September 2018, 21:52

Forenbeitrag von: »gymnofan«

Sabines Aussaat 2018

Hallo, wir haben den Fundort nur 3 Personen genannt, doch keiner hat die enorme Mühe auf sich genommen, dort mal hinzukommen.