Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 27.

Donnerstag, 24. Oktober 2013, 14:38

Forenbeitrag von: »Ville«

Grins

Hast ja Recht, ich wusste anfangs nicht, dass mich das so fesseln würde und jedesmal einen neuen Thread aufzumachen, ist ja auch nervig. Danke , jetzt weiß auch jeder, worum es geht Liebe Grüße, Tati

Dienstag, 22. Oktober 2013, 14:54

Forenbeitrag von: »Ville«

Hallo, Fragen über Fragen [Lithops]

Huhu? Jemand da? Siehe Frage oben, bitte....wartet, ich frage gezielt: 1) Ab wann schickt ihr die Lithops in den Winterschlaf? Ich erkenne ( meine ich zumindest), dass sich einige zurückziehen trotz gießen?! 2) Meine Blüten sind am Vertrocknen, alles gut gelaufen, auch da erkenne ich bei einigen Lithops ( nicht bei allen), dass sie sich am Ende zusammenziehen, sie sehen also nicht oval aus, sondern eher wie eine Birne? Heißt das Gießen oder Winter? Vielen Dank, Gruß Tati

Sonntag, 20. Oktober 2013, 15:21

Forenbeitrag von: »Ville«

Huhu

Sagt mal, ab wann schickt ihr sie in den Winterschlaf? Mein erster Lithops zieht sich schon etwas zurück, für das Überwintern habe ich eine Lösung gefunden, ein altes Aquarium mit Neonröhre für den Keller! Gute Temperaturen, helles Licht! Liebe Grüße, Tati

Montag, 14. Oktober 2013, 13:29

Forenbeitrag von: »Ville«

Hallo, Fragen über Fragen [Lithops]

Na ja, bis zu meinem Gewächshaus (bekomme ich zu Weihnachten) werde ich sie in ein unbeheiztes, helles Zimmer stellen müssen. Keller wäre auch eine Option, aber der ist zu dunkel...momentan denke ich auch noch hin und her, ob ich z.B. eine Neonröhre anschaffe und sie trotzdem in den Keller stellen.... , aber die Angst bleibt--ohne Wasser zeigen sie nach wenigen Tagen Mangelerscheinungen an Wasser

Sonntag, 13. Oktober 2013, 17:12

Forenbeitrag von: »Ville«

Hallo, Fragen über Fragen [Lithops]

wie spannend! Hat man ja auch im Winter was zu schauen :-). Hast du noch eine Antwort auf die Babyhaltung?

Sonntag, 13. Oktober 2013, 10:09

Forenbeitrag von: »Ville«

Hallo, Fragen über Fragen [Lithops]

Oh, Entschuldigung! Thopsies sind mein Spitzname für Lithops :-)

Sonntag, 13. Oktober 2013, 09:11

Forenbeitrag von: »Ville«

Hallo, Fragen über Fragen [Lithops]

Hi! Mal wieder eine Frage.... Ich hatte Geburtstag und Hauptgeschenk waren natürlich Thopsies und andere Sukkus! Wie oben schon erwähnt standen alle in Blüte und ich war am Bestäuben wie eine Verrückte :-)! Nun die Frage: Bei erfolgreicher Bestäubung - wie lange dauert es, bis sich eine Samenkapsel bildet? Kommt die aus den Blüten (wenn die Blütezeit vorbei ist) oder an anderer Stelle? Und ist es richtig, dass die erst nach einem halben Jahr komplett ausgereift sind? Dann noch eine Frage: Meine ...

Donnerstag, 3. Oktober 2013, 19:30

Forenbeitrag von: »Ville«

Hallo, Fragen über Fragen [Lithops]

Nein, momentan sieht es so aus, als ob es sicher 10, unsicher 20 geschafft haben. Muss aber sagen, mal wieder durch meine Schuld. Immer wieder sagte man, Lithops raus, tat ich es, sind mir die ersten verkocht, hatte am nächsten Tag nur noch Matsche, dann bei den Kleinen dasselbe, sie waren guter Dinge, ich stellte sie extra in die nicht so warme Sonne am Abend raus und hatte am nächsten Tag fast nur noch weiße Lithops ->vorher grün. Die sind im Eimer ist mir klar, dennoch habe ich sie noch drin....

Donnerstag, 3. Oktober 2013, 11:49

Forenbeitrag von: »Ville«

Für Lithopsprofivermehrer

Hi @ all! Habe mal wieder eine Frage. Stehe kurz davor, zwei Blüten zu bestäuben. Das Problem ist, die öffnen sich nicht. Kann man da nachhelfen? ...und bei erfolgreicher Bestäubung und öffnen der Kapsel, wie fangt ihr die Samen auf? LG Tati

Samstag, 15. Juni 2013, 17:24

Forenbeitrag von: »Ville«

Hallo, Fragen über Fragen [Lithops]

Nun, ich halte sie feucht, da es so beschrieben wurde, dass sie, solange sie so klein sind, noch viel Wasser brauchen. Einmal habe ich sie vergessen zu feuchten und sie schrumpelten sofort, ach man, wie man es macht ist es falsch, aber sie wachsen, sind auch größer als es auf dem Bild erscheint, aber Pilze sollten sich nicht wohlfühlen

Samstag, 15. Juni 2013, 17:15

Forenbeitrag von: »Ville«

Hallo, Fragen über Fragen [Lithops]

:-(, ich dachte, es wäre eine seltene Gattung und morgen Millionärin, nein Spaß beiseite, was mache ich mit dem jetzt? Rausnehmen?

Samstag, 15. Juni 2013, 17:05

Forenbeitrag von: »Ville«

Hier, mein unbekannter Gast

Was ist das :-)?

Samstag, 15. Juni 2013, 16:43

Forenbeitrag von: »Ville«

Hi

Danke für die Tipps. Die 6 leben noch und sind gesund geblieben. Meine Babies wachsen nach meinem Ermessen ganz gut, mir ist sogar was Tolles passiert, da wächst was mit, was defintiv kein Lithop ist. Sieht vol Hammer aus und ist über Nacht gewachsen. Es ist ca.1-1,3cm groß, hat einen weißen Stengen und eine runde leicht rosane Kugel oben drauf. Erinnert etwas an den Turm auf dem Alexanderplatz in Berlin, voll putzig. Was das ist keine Ahnung, ich versuch mal ein Bild zu machen Liebe Grüße Eure ...

Sonntag, 9. Juni 2013, 11:50

Forenbeitrag von: »Ville«

Ja, 6

6 Stück sind noch am Leben und sehen noch gut aus! Ich habe sie erst mal aus der Erde genommen und lasse sie liegen, noch bis heute oder morgen, denn sie haben sich seitdem nicht mehr verschlechtert. Ich muss mir noch eine andere Mischung überlegen, Kakteenerde und Sand (50/50) mache ich nicht mehr, ich denke, ich werde mal Bims dazugeben, bei meinen kleinen habe ich sie als Unterschicht genommen, zum besseren Wasserablauf, die gedeihen prächtig, zumindest momentan noch. Bin mal vorsichtig, da i...

Freitag, 7. Juni 2013, 20:27

Forenbeitrag von: »Ville«

Unbekannt

Vielen Dank, hätte ich nie gefunden Liebe Grüße Tati

Freitag, 7. Juni 2013, 20:24

Forenbeitrag von: »Ville«

ein trauriger Ville

Hi! Heute habe ich 61 Lithis beerdigt! Die großen Gekauften! Es lief so gut an, aber ein Vorposter hatte wohl recht, ich habe sie zu schnell in die Sonne gestellt, und alle sind fast gleichzeitig eingegangen, sie sahen aus, als ob sie übergossen waren, waren sie aber nicht, da ich sie nicht gegossen habe, auch die Erde war ok, sie schrumpelten einfach in sich zusammmen, wurden matschig und grün und waren nur noch eine ekelhafte Masse..... . Schweren Herzens, wohl alle wegen des "Sonnenbrandes" v...

Freitag, 7. Juni 2013, 18:07

Forenbeitrag von: »Ville«

Unbekannt

Wer von euch weiß, was für ein Sukkulent das ist?

Dienstag, 28. Mai 2013, 20:27

Forenbeitrag von: »Ville«

Hallo, Fragen über Fragen [Lithops]

So ein Mist, vllt. packen sie es ja doch noch, eigentlich bekommen sie nur morgens Sonne durchs Fenster, aber es wird immer wieder gesagt und geschrieben, sobald sie in ihrer aktiven Zeit sind -raus in die Sonne! Teilweise weiß man echt nicht, was man glauben und machen soll. Danke für eure Hilfe, sie schaffen es, denn sie sind eigentlich alle gesund "gewesen". Liebe Grüße Tati

Dienstag, 28. Mai 2013, 16:36

Forenbeitrag von: »Ville«

Hallo, Fragen über Fragen [Lithops]

Daaaaannnnke, dann schnell wieder rein

Dienstag, 28. Mai 2013, 15:15

Forenbeitrag von: »Ville«

Hilfe

Hi, meine Lithops habe ich heute in der Sonne stehen, nun, nach ca. 1 1/2h fangen sie an, Flüssigkeiten abzugeben über die Loben, teilweise rot ( wie Blut) oder durchsichtig, was heißt das? Ist das gut oder schlecht? Bitte um schnelle Hilfe, wenn es schlecht ist, muss ich sie ja wieder retten