Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 836.

Mittwoch, 12. September 2018, 16:46

Forenbeitrag von: »Robby«

Leuchtenbergia principis

Gut recherchiert Matthias Klar, meine positiven Erinnerungen an Herrn Schleipfer sen. gehen in die 80er Jahre zurück. Hab hier noch den 122 Seiten starken Kakteenhelfer aus dem Jahre 1983 rumliegen. Derart fundiertes Fachwissen gab es damals kaum in einem Fachbuch zu lesen, und das, obwohl es eigentlich seine Preisliste bzw. sein Versandkatalog war Grüßle Robby

Mittwoch, 12. September 2018, 16:38

Forenbeitrag von: »Robby«

Geburtstagsgrüße

Ein Tag zu spät - aber meine Wünsche kommen dennoch von Herzen Alles Gute für Dich im kommenden Jahr! Grüßle Robby

Montag, 10. September 2018, 18:38

Forenbeitrag von: »Robby«

Turbinicarpus - Gymnocactus Blüten 2018

Hier gibt es auch noch einige Nachblüten...

Montag, 10. September 2018, 18:37

Forenbeitrag von: »Robby«

Copiapoa

Einer meiner Lieblinge blüht den ganzen Sommer

Montag, 10. September 2018, 18:36

Forenbeitrag von: »Robby«

Ariocarpus allgemein

Muss ich auch mal einen zeigen

Montag, 10. September 2018, 18:35

Forenbeitrag von: »Robby«

Mammillaria 2018

Nach längerer Trockenpause in diesem sonnenreichen Sommer danken einige Mammis dies mit üppiger Blütenpracht - ok, die Jungs von der Baja machen das ja sowieso immer in dieser Zeit... Ausläufer eines Taifuns bringen da momentan ziemlich viel an Regen. Wer sich gerne über die weltweite Wettersituation informiert, dem empfehle ich folgende Seite - ist mal was anderes: Wetterinfo

Montag, 10. September 2018, 18:28

Forenbeitrag von: »Robby«

Leuchtenbergia principis

Kennt noch jemand die Kakteengärtnerei Max Schleipfer aus Neusäß bei Augsburg. Da gab es tolle Sukkulenten (viele Mesembs) und alles ausschließlich in kleinen Tontöpfen, sogar im Versand Für mich damals das absolute Highlight - der Versandkatalog namens "Mein Kakteenhelfer" mit vielen Pflegetipps, insbesondere dem Gießkalender für die Südafrikaner - genial. Eine meiner Leuchtenbergias hab ich 1986 bei ihm erstanden - heute erfreut sie mal wieder mit ihrer Blüte

Sonntag, 9. September 2018, 09:53

Forenbeitrag von: »Robby«

Ein Leben geht zu Ende.....

Mein herzlichstes Beileid lieber Tom! Deinen Kindern und Dir wünsche ich viel Kraft in diesen schweren Tagen... Grüßle Robby

Mittwoch, 5. September 2018, 18:06

Forenbeitrag von: »Robby«

Geburtstagsgrüße

Ganz lieben Dank für eure Grüße War leider weniger ein Genusstag... Hab den Tag streckenweise im Krankenhaus verbracht. Meiner Mam gehts nicht so gut, sie wird morgen operiert. Da gab es vorab noch einige Arztgespräche zu tätigen. Nun denn, vielleicht beim Runden im kommenden Jahr Grüßle Robby

Samstag, 4. August 2018, 10:11

Forenbeitrag von: »Robby«

Ein Leben geht zu Ende.....

Lieber Tom, es ist sehr schwer, in solchen Situationen die richtigen Worte zu finden. Ihr tut mir unendlich leid. Es bedarf sehr viel Kraft, diese Zeiten zu überstehen, in dem Wissen, dass nichts mehr so sein wird wie es war. Es ist schon eine verrückte Welt. Da steht man wohlgelaunt an einem sonnigen Samstag auf, schaut ins Forum nur um zu erkennen, dass anderswo die Welt am zusammenbrechen ist. Gerne würde ich Dir an dieser Stelle einige aufmunternden Worte mitgeben - aber es fallen mir keine ...

Dienstag, 12. Juni 2018, 20:51

Forenbeitrag von: »Robby«

Gymnocalycium stellatum

Zitat von »gymnofan« ich hätte den Standort bei Luci V. Mansilla nicht verraten sollen, Naja, wir sind hier ohne jeglichen Tip gelandet - eigentlich gab es nur zwei Ziele hier für uns. Einerseits hab ich noch nie einen Salzsee gesehen und zum zweiten wollten wir eigentlich G. ragonesei finden. Es war Teil eins der Odysee. Den Salzsee haben wir entdeckt, Standorte von G. ragonesei leider nicht. Ja, und zwei Stunden haben uns G.obductum wohl auch gekostet, letzlich haben wir gerade mal zwei Pflan...

Dienstag, 12. Juni 2018, 19:37

Forenbeitrag von: »Robby«

Gymnocalycium stellatum

So ganz sicher bin ich mir zwar nicht, aber nach vielen Vergleichen mit verwandten Arten tendiere ich jetzt auch zu G.obductum. Hier zum Vergleich meine Funde von Lucio V. Mansilla, Salinas Grandes, Cordoba. Wie Gymnofreund schon schreibt, heiß und trocken - ganz bestimmt über 40° Celsius. Pflanzen suchen ist da nicht gerade das reine Vergnügen. Aber wenn man diese Juwelen erstmal gefunden hat, vergisst man jegliche Anstrengung...

Sonntag, 10. Juni 2018, 17:13

Forenbeitrag von: »Robby«

Flora und Fauna

Na das nenn ich mal einen Zufall - vor einer Stunde Deinen Beitrag gesehen und jetzt bei mir im Garten, auf etwas Kakteenaltsubstrat neben dem Gewächshaus das gleiche Tierchen. Faszinierend Darf gerne bleiben - die Kids sind mittlerweile außer Haus und die Katzen sollen selber aufpassen

Sonntag, 10. Juni 2018, 14:32

Forenbeitrag von: »Robby«

Gymnocalycium stellatum

Also mein lieber Markus, um diese Pflanze beneide ich dich doch tatsächlich jedes Jahr aufs Neue. Aber diesesmal hast Du sie ganz besonders toll fotografiert - absolut preiswürdig (Foto + Pflanze)

Sonntag, 10. Juni 2018, 14:28

Forenbeitrag von: »Robby«

Chile 2018

Zitat von »Sabine1109« habe ich mich noch nie informiert, wie groß E. paucicostata in der Natur so werden kann aber auch nicht schaden, dies zu sehen Ich denke mal, so bis 30cm erreichen die Pflanzen bei Paposo schon. Bleiben aber erst mal lange eher flachkugelig (letztes Bild).

Samstag, 9. Juni 2018, 16:56

Forenbeitrag von: »Robby«

Acanthocalycium 2017/2018

Noch ein Nachtrag... Hier sieht man einen schönen Vergleich. cactus-art.biz Gezeigt wird Acanthocalicium (Lobivia) thionanthum P144 Punta de Ballasto mit grünem Griffel. Das ist etwa der Typstandort von Acanthocalycium catamarcense FR 969. Diese südlichen Arten gehören m.E. eher zu A.glaucum als zu A.thionantum. Rechts daneben sieht man dann zwei typische A.thionantum mit roten Griffeln (mit roter und gelber Blüte). Grüßle Robby

Samstag, 9. Juni 2018, 16:32

Forenbeitrag von: »Robby«

Acanthocalycium 2017/2018

Urs, Deine Acanthos aus der thionantha-Verwandschaft sind wirklich traumhaft. Gehören auch zu meinen ganz besonderen Lieblingen Aufgrund des sehr großen Verbreitungsgebiet, insbesondere in Nord-Südausrichtung ist Acanthocalycium thionanthum sehr variabel und es gibt viele eigene Namen mit unterschiedlichem taxonomischen Rang. Ganz im Norden findet man das weiß blühende A.chionanthum und am Südrand des Verbreitungsgebiets bildet A.glaucum den Abschluss. Ich hab mich recht intensiv mit diesen Arte...

Donnerstag, 31. Mai 2018, 15:12

Forenbeitrag von: »Robby«

Rebutia, Aylostera, Mediolobivia 2018

Feiertag hier im Süden und Sonne ohne Ende - bei den Rebutien herrscht Hochstimmung

Sonntag, 27. Mai 2018, 11:33

Forenbeitrag von: »Robby«

EH und TH 2018

und wieder ein ernsthafter Versuch, mich auf meine alten Tage doch noch von Hybriden zu überzeugen - wirklich eine beeindruckende Blütenpracht