Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 576.

Samstag, 25. August 2018, 17:17

Forenbeitrag von: »ingrid«

Kuriositäten

Nachdem mein gar nicht so unschuldiges Mäuschen noch immer zahlreiche Ameisen mordet, haben sich nun meine Mammillarien auf das Morden unschuldiger Mäuschen spezialisiert. Langsam wird es ganz schön mörderisch im Gewächshaus … index.php?page=Attachment&attachmentID=68350

Sonntag, 5. August 2018, 19:38

Forenbeitrag von: »ingrid«

Leuchtenbergia principis

Naja, das ist kein muss, so unglaublich lang können diese aber wirklich irgendwann werden (hab ich schon gesehen) … Blühen tun sie bestimmt auch schon mit 10 cm langen Stacheln. LG Ingrid

Sonntag, 5. August 2018, 15:08

Forenbeitrag von: »ingrid«

Leuchtenbergia principis

Entschuldigt bitte, dass ich euch gleich wieder desillusionieren muss – ich gieße meine Leuchtis nur 1x pro Woche, manchmal auch nur alle zwei Wochen und sie hängen im GWH-Giebel gaaanz oben 20 cm unter dem Dach. Also Backofen zur Zeit. Haben aber alle brav geblüht. Vor vielen Jahren hat mir mal ein Kakteensammler erzählt, sie blühen erst dann (regelmäßig), wenn der Pflanzenkörper sich leicht rötlich färbt und die Papierstacheln sehr lang (bis zu 20 cm) werden (so wie auf dem Bild der Wessner-Le...

Sonntag, 5. August 2018, 14:49

Forenbeitrag von: »ingrid«

EH und TH 2018

Hallo Anton, ich möchte mich überhaupt nicht als "Spezialist" bezeichnen und inzwischen habe ich ja – wie geschrieben – viele der Echinopsis- und Trichohybriden abgegeben, da ich Hybriden nicht so mag und weil ich immer wieder ähnliches wie du beobachtet habe: bei den anderen blühen sie viel schöner und reichlicher. Im Gespräch mit anderen musste ich aber einige "Pflegefehler" bei meinen Hybriden feststellen: Ich gieße – und vor allem: ich dünge viel zu wenig, ein mineralisches Substrat wird auc...

Sonntag, 5. August 2018, 09:29

Forenbeitrag von: »ingrid«

EH und TH 2018

Zitat von »samsine« Ich habe vor knapp zehn Jahren mal von Ingrid zwei Ministecklinge der 'Morgenzauber' bekommen Hihi, da kann ich mich gar nicht mehr daran erinnern. Meine einzige Pflanze hat immer so geblüht: index.php?page=Attachment&attachmentID=68061 Und von dieser muss dann wohl der Stecki gewesen sein. Inzwischen habe ich sie nicht mehr und überhaupt so gut wie keine Echinopsen mehr. LG Ingrid

Sonntag, 5. August 2018, 09:19

Forenbeitrag von: »ingrid«

Lahmgelegt

Ja, genau so erging es mir vor einigen Jahren! Auch sechs unerträglich lange Wochen mit unerträglich langen Telefon-Warteschleifen … Auch Telekom, und das interessiert die leider einen Sch…, ob da ein Büro und eine Existenz dran hängt.

Dienstag, 10. Juli 2018, 22:45

Forenbeitrag von: »ingrid«

Kuriositäten

Zitat von »Shamrock« Hast du deine Kakteen kürzlich mit einer chemischen Keule behandelt? Nein – ich kann mich gar nicht erinnern, wie viele Jahre das her ist … über 10 Jahre bestimmt schon. Außerdem leben sehr viele (fast zu viele) Spinnen zwischen und in den Töpfen. Und diese leben definitiv noch und spinnen alles zu. Zuerst dachte ich an irgendein "Raubtier", so wie beispielsweise Spinnen ja ihre Leichen irgendwo deponieren. Aber da ist keine "Fremdeinwirkung" zu sehen. Wie wenn die Ameisen ...

Dienstag, 10. Juli 2018, 22:17

Forenbeitrag von: »ingrid«

Pygmaeocereus

Ja klar, Sabine, ist reserviert …

Montag, 9. Juli 2018, 17:41

Forenbeitrag von: »ingrid«

Die Ameisenmörderin

Auch ganz kurios: Zum zweiten mal in diesem Jahr sieht diese Rebutia so aus. Bereits nach dem ersten Blütenschub im Frühjahr war sie dick mit Ameisen behangen und jetzt schon wieder. Die Pflanze steht mittendrin bei den anderen Rebutien, aber die anderen sind sauber. Ich kann es mir nicht erklären, die Pflanze hat keine Läuse, keinen Honigtau, keine extraflorale Nektarien, die Dornen sind sauber und trocken und ich kann die toten Ameisen relativ leicht abbürsten. Aber woher sie kommen und warum ...

Donnerstag, 5. Juli 2018, 22:17

Forenbeitrag von: »ingrid«

Pygmaeocereus

Also, *räusper*, mir gefallen sie sooo gut, dass ich eine Aussaat hier stehen hab, die ich demnächst mal wieder pikieren könnte. Wer also Interesse an Minis hat (2 Jahre alt), kann mir gerne eine Nachricht senden … LG Ingrid

Montag, 28. Mai 2018, 22:41

Forenbeitrag von: »ingrid«

EH und TH 2018

Zitat von »Frank« ist das die Super Apricot? Ja, das isse. Und es ist jedes Jahr ein Riesen-Aufwand, das Schnittmuster in die Blüten zu bekommen …

Samstag, 26. Mai 2018, 21:24

Forenbeitrag von: »ingrid«

Opuntienblüten und Co.

Gelb-orange als Poster: index.php?page=Attachment&attachmentID=66169

Freitag, 25. Mai 2018, 23:21

Forenbeitrag von: »ingrid«

Weingartia 2015, 2016 ,2017,2018

Oh, Anton, das ist eine tolle Pflanze! Meine roten W. trolliis sind noch deutlich kleiner – eine davon hatte heute "Blühtag", die andere braucht noch ein bisschen … index.php?page=Attachment&attachmentID=66150

Freitag, 25. Mai 2018, 22:23

Forenbeitrag von: »ingrid«

Echinocactus

Leider nein, Sabine … sie stehen eigentlich auch nicht nebeneinander, da müsste sich die Hummel schon mit Kakteen "auskennen" …

Freitag, 25. Mai 2018, 22:21

Forenbeitrag von: »ingrid«

EH und TH 2018

Immer wieder ein Erlebnis – die blühende "Gurke" mit dem Fransen-Look. Es kommt mir sehr entgegen, dass sie offensichtlich mit einem unterdurchschnittlich kleinen Topf zurecht kommt und die ganze Kraft vorrangig in Blüten als in Wachstum steckt. Nur beim Blühen bekommt sie Gleichgewichts-Probleme … ;-) index.php?page=Attachment&attachmentID=66149

Mittwoch, 23. Mai 2018, 22:53

Forenbeitrag von: »ingrid«

Echinocactus

Zitat von »Jens« @Ingrid Was macht dein "hori"? Der müsste doch so langsam blühen. Hmmm, räusper … sie blühen bei mir sogar im Duett – und geben sich dieses Jahr alle Mühe, sich bereits 6 x dabei nicht erwischen zu lassen index.php?page=Attachment&attachmentID=66038

Sonntag, 20. Mai 2018, 01:09

Forenbeitrag von: »ingrid«

Echinocereus 2018

Zitat von »Sabine1109« Diese frostharte hübsche Hybride blüht wieder (sind insgesamt 8 Knospen! Leider ist heute das Wetter bedeckt) Sabine, diese Farbe ist der Hammer! Kannst du nicht einfach mal pinseln (mit "normalem" viridiflorus)? Das würde ich gern mal aussäen …! Bei mir gab's heute auch tolle Farben:

Sonntag, 20. Mai 2018, 01:03

Forenbeitrag von: »ingrid«

Strombocactus disciformis

… man kann jetzt darüber philosophieren, ob es ein neues Thema wäre oder ob es "nur" eine ssp. von S. disciformis ist: Heute Erstblüte von Strombocactus esperanzae bzw. pulcherrimus: index.php?page=Attachment&attachmentID=65925

Donnerstag, 19. April 2018, 22:14

Forenbeitrag von: »ingrid«

Thelocactus 2018

Zitat von »Sabine1109« Hast du damals in Berg Thomas auch so einen orangeblühenden Thelo abgenommen … zu dem er mich fast "überreden" musste (was ich jetzt natürlich nicht mehr verstehen kann). Es war der letzte und kleinste, was ihn aber nicht daran hindert, für seine Größe ziemlich große Blüten zu machen. Ostern ist zwar schon vorbei, aber irgendwie fühle ich mich daran erinnert: index.php?page=Attachment&attachmentID=65067

Mittwoch, 18. April 2018, 22:41

Forenbeitrag von: »ingrid«

Echinocereus 2018

Ui, der ist aber schön! Dieser Ecc ist mir bisher noch nie aufgefallen …