Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 830.

Dienstag, 12. Juni 2018, 20:51

Forenbeitrag von: »Robby«

Gymnocalycium stellatum

Zitat von »gymnofan« ich hätte den Standort bei Luci V. Mansilla nicht verraten sollen, Naja, wir sind hier ohne jeglichen Tip gelandet - eigentlich gab es nur zwei Ziele hier für uns. Einerseits hab ich noch nie einen Salzsee gesehen und zum zweiten wollten wir eigentlich G. ragonesei finden. Es war Teil eins der Odysee. Den Salzsee haben wir entdeckt, Standorte von G. ragonesei leider nicht. Ja, und zwei Stunden haben uns G.obductum wohl auch gekostet, letzlich haben wir gerade mal zwei Pflan...

Dienstag, 12. Juni 2018, 19:37

Forenbeitrag von: »Robby«

Gymnocalycium stellatum

So ganz sicher bin ich mir zwar nicht, aber nach vielen Vergleichen mit verwandten Arten tendiere ich jetzt auch zu G.obductum. Hier zum Vergleich meine Funde von Lucio V. Mansilla, Salinas Grandes, Cordoba. Wie Gymnofreund schon schreibt, heiß und trocken - ganz bestimmt über 40° Celsius. Pflanzen suchen ist da nicht gerade das reine Vergnügen. Aber wenn man diese Juwelen erstmal gefunden hat, vergisst man jegliche Anstrengung...

Sonntag, 10. Juni 2018, 17:13

Forenbeitrag von: »Robby«

Flora und Fauna

Na das nenn ich mal einen Zufall - vor einer Stunde Deinen Beitrag gesehen und jetzt bei mir im Garten, auf etwas Kakteenaltsubstrat neben dem Gewächshaus das gleiche Tierchen. Faszinierend Darf gerne bleiben - die Kids sind mittlerweile außer Haus und die Katzen sollen selber aufpassen

Sonntag, 10. Juni 2018, 14:32

Forenbeitrag von: »Robby«

Gymnocalycium stellatum

Also mein lieber Markus, um diese Pflanze beneide ich dich doch tatsächlich jedes Jahr aufs Neue. Aber diesesmal hast Du sie ganz besonders toll fotografiert - absolut preiswürdig (Foto + Pflanze)

Sonntag, 10. Juni 2018, 14:28

Forenbeitrag von: »Robby«

Chile 2018

Zitat von »Sabine1109« habe ich mich noch nie informiert, wie groß E. paucicostata in der Natur so werden kann aber auch nicht schaden, dies zu sehen Ich denke mal, so bis 30cm erreichen die Pflanzen bei Paposo schon. Bleiben aber erst mal lange eher flachkugelig (letztes Bild).

Samstag, 9. Juni 2018, 16:56

Forenbeitrag von: »Robby«

Acanthocalycium 2017/2018

Noch ein Nachtrag... Hier sieht man einen schönen Vergleich. cactus-art.biz Gezeigt wird Acanthocalicium (Lobivia) thionanthum P144 Punta de Ballasto mit grünem Griffel. Das ist etwa der Typstandort von Acanthocalycium catamarcense FR 969. Diese südlichen Arten gehören m.E. eher zu A.glaucum als zu A.thionantum. Rechts daneben sieht man dann zwei typische A.thionantum mit roten Griffeln (mit roter und gelber Blüte). Grüßle Robby

Samstag, 9. Juni 2018, 16:32

Forenbeitrag von: »Robby«

Acanthocalycium 2017/2018

Urs, Deine Acanthos aus der thionantha-Verwandschaft sind wirklich traumhaft. Gehören auch zu meinen ganz besonderen Lieblingen Aufgrund des sehr großen Verbreitungsgebiet, insbesondere in Nord-Südausrichtung ist Acanthocalycium thionanthum sehr variabel und es gibt viele eigene Namen mit unterschiedlichem taxonomischen Rang. Ganz im Norden findet man das weiß blühende A.chionanthum und am Südrand des Verbreitungsgebiets bildet A.glaucum den Abschluss. Ich hab mich recht intensiv mit diesen Arte...

Donnerstag, 31. Mai 2018, 15:12

Forenbeitrag von: »Robby«

Rebutia, Aylostera, Mediolobivia 2018

Feiertag hier im Süden und Sonne ohne Ende - bei den Rebutien herrscht Hochstimmung

Sonntag, 27. Mai 2018, 11:33

Forenbeitrag von: »Robby«

EH und TH 2018

und wieder ein ernsthafter Versuch, mich auf meine alten Tage doch noch von Hybriden zu überzeugen - wirklich eine beeindruckende Blütenpracht

Sonntag, 27. Mai 2018, 11:31

Forenbeitrag von: »Robby«

Lobivia 2018

Zitat von »Sabine1109« Sag mal Robby, Samen machst du nie? Oder schickst du alles an die Samenverteilung? Du zeigst zur Zeit so schöne Pflanzen, das weckt Begehrlichkeiten... Samen von eigenen Pflanzen sammle ich tatsächlich fast nie. Aber auch das Aussäen hab ich (notgedrungen) eingestellt. Es gibt hier einfach keinen Platz mehr Aber wenn ich mir Deine Fotos so ansehe, dann ist Deine Sammlung ja auch nicht gerade klein und die Begehrlichkeiten sollten sich in Grenzen halten - naja tun sie ja e...

Sonntag, 27. Mai 2018, 11:07

Forenbeitrag von: »Robby«

Gymnocalycium andreae

Zitat von »gymnofan« werde mich dann dazu wieder melden, wenn ich etwas Neues weiß würde mich auch sehr interessieren

Sonntag, 27. Mai 2018, 11:05

Forenbeitrag von: »Robby«

Gymnocalycium horridispinum

Zitat von »Shamrock« Was sagt denn jetzt eigentlich so der große Konsens zum G. horridispinum? Unterart von G. monvillei oder wirklich eine eigene Art? Für mich definitiv keine Unterart zu G. monvillei

Donnerstag, 24. Mai 2018, 17:18

Forenbeitrag von: »Robby«

Lobivia 2018

wunderhübsch die Blütenfarben der wrightiana - viel dezenter, als man es von den Lobivien gewohnt ist. Da sind die winterianas schon ein anderes Kaliber. Die geben sich mit einigen anderen auch bei mir gerade die Ehre...

Donnerstag, 24. Mai 2018, 16:57

Forenbeitrag von: »Robby«

Wer bin ich?

Zitat von »Thomas Kühlke« Definitiv Parodia! Ich gehe mal in Richtung P. nivosa. da gehe ich mit - Parodia penicillata oder nivosa...

Samstag, 19. Mai 2018, 13:23

Forenbeitrag von: »Robby«

rote Minimilben

Zitat von »Robby« könnte tatsächlich der Pollen eine Rolle spielen. Erwischt - die sind tatsächlich auf Pollen aus

Samstag, 12. Mai 2018, 16:57

Forenbeitrag von: »Robby«

Chile 2018

Angesichts dieser wunderschönen E. esmeraldana kann ich nicht widerstehen - unter weniger guten Bedingungen präsentiert sich diese Art wie folgt. Die Art ist ja nur von einem winzigen Typstandort, der Costa Esmeralda in Chile bekannt. Und dort regnet es höchst selten, aber die Pflanzen kommen klar damit und vergraben sich im Boden. Allerdings werden sie gerne von Guanakos abgefressen. Halten die Pflanzen aber auch aus und sprossen aus den abgefressenen Scheiteln.

Samstag, 12. Mai 2018, 16:35

Forenbeitrag von: »Robby«

Rebutia, Aylostera, Mediolobivia 2018

Super hobi Schade nur, dass die Rebutienbande ihr Pulver in recht kurzer Zeit verschießt, dann heißt es wieder ein Jahr warten Bei mir geht es jetzt auch langsam los mit diesem herrlichen Blütenreigen - hier einige Mediolobivien von heute...

Samstag, 12. Mai 2018, 14:08

Forenbeitrag von: »Robby«

Gymnocalycium ohne Namen

da wag ich mich mal ganz weit aus dem Fenster... Könnte Richtung G.reductum gehen.