Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Heute, 08:31

Forenbeitrag von: »Jens«

Adenium

Zitat Wenn´s schon kein Foto gibt, dann hoffe ich doch wenigstens, dass die Blütenzerstörung ihren Zweck erfüllt! Hat sie nicht! Ich habe aber zwei neue Kandidaten im Rennen, siehe Foto. Das sind Eigenaussaaten von 2015. Da werde ich Versuche mit einem Zahnstocher etwas zu erreichen. Die braunen Blattränder sind noch Überbleibsel vom Winter. Ich habe die Pflanzen bei Bürotemperaturen regelmäßig mit Wasser versorgt, ohne das sie anfingen zu wachsen.

Heute, 07:48

Forenbeitrag von: »Jens«

EH und TH 2018

Hier ist ja noch nicht so viel los, dann kann ich mal das Erstlingswerk einer TH zeigen. Die Blüte hat ca. 15-16 cm Blütendurchmesser. Im Verhältnis zu der kleinen Pflanzengruppe wirkt sie dadurch riesig.

Dienstag, 22. Mai 2018, 14:58

Forenbeitrag von: »Jens«

Echinocactus

@Ingrid Was macht dein "hori"? Der müsste doch so langsam blühen.

Dienstag, 22. Mai 2018, 14:51

Forenbeitrag von: »Jens«

Cintia knizei

Schöne Blüten - diese Art will bei mir auch nicht blühen. Ich werde sie mal nach draußen stellen.

Dienstag, 22. Mai 2018, 14:50

Forenbeitrag von: »Jens«

Lophophora allgemein

Das ist ja interessant - eine Neuerwerbung?

Dienstag, 22. Mai 2018, 14:49

Forenbeitrag von: »Jens«

Frailea 2018

... und die Blüte scheint ja auch noch kräftig gewachsen zu sein. Zumindest ist sie deutlich größer als die Blüte der linken Pflanze.

Dienstag, 22. Mai 2018, 14:44

Forenbeitrag von: »Jens«

Ferocactus 2018

Zitat Ich traue mich kaum zu sagen, dass meiner eine flache Scheibe mit ca. 8 cm Durchmesser ist..... ... dann fliegt meiner aus der Sammlung!

Dienstag, 22. Mai 2018, 14:42

Forenbeitrag von: »Jens«

Echinocereus 2018

Zitat Bei mir gab's heute auch tolle Farben: Da kann man nur zustimmern.

Sonntag, 20. Mai 2018, 07:46

Forenbeitrag von: »Jens«

Strombocactus disciformis

Egal wohin der Mensch sie stellt, auf jeden Fall eine schön blühende Pflanze.

Freitag, 18. Mai 2018, 11:27

Forenbeitrag von: »Jens«

Echinocereus apachensis

Matze, warum hast du die beiden Zahnstocher durch die Blüte gesteckt?

Mittwoch, 16. Mai 2018, 22:15

Forenbeitrag von: »Jens«

Ferocactus 2018

Ich bin jetzt etwas beruhigt, wenn Robby auch so seine Probleme mit dem Diskus hat. Meine Pflanze hat ca. 15 cm im Durchmesser und ist knapp 10 cm hoch. Also eine Diskusscheibe ist der nicht mehr, eher ein Diskusbrocken.

Mittwoch, 16. Mai 2018, 22:09

Forenbeitrag von: »Jens«

Echinocereus 2018

@cool-oma-renate Der von dir vorgestellte Ecc könnte eine Hybride von papillosus sein. Ich habe jedenfalls auch so ein Exemplar. Allerdings weiß ich nicht wer der andere Partner sein könnte. @Sabine Du zeigst hier ja ein schönes Blütenmeer. Der rot blühende viridiflorus wird in unserer OG fa. Hubert genannt. Eine sehr schöne und außergewöhnliche Pflanze. @Markus Bald wirst du deinen L088 nicht mehr vollständig auf einem Foto abbilden können. Bin ja gespannt wie viele Blüten er dieses Jahr bringt...

Montag, 14. Mai 2018, 08:47

Forenbeitrag von: »Jens«

Gymnocalycium marekiorum

Sehr interessante Blüte. Bleibt sie so geschlossen, oder geht die Blüte noch weiter auf?

Montag, 14. Mai 2018, 08:42

Forenbeitrag von: »Jens«

Gymnocalycium ohne Namen

Ich denke Robby hat recht. Ich werde die Pflanze jetzt als G. reductum führen. Das Präfix kann auf [Bestimmt] geändert werden.

Sonntag, 13. Mai 2018, 19:31

Forenbeitrag von: »Jens«

Schönheiten der Heideflächen 2018

Ich finde die erste Aufnahme am Besten. Auf den anderen beiden Fotos lenkt der diffuse rötliche Fleck links im Bild etwas ab. Alle Fotos aber auf aller höchstem Niveau.

Sonntag, 13. Mai 2018, 19:28

Forenbeitrag von: »Jens«

Flora und Fauna

Diese Rubrik ist immer wieder sehr interessant. Vielen Dank für die Berichte und Fotos.

Sonntag, 13. Mai 2018, 07:39

Forenbeitrag von: »Jens«

EH und TH 2018

Da kann ich auch hier mal ein Thema eröffnen. Meine Thelesina blüht zum ersten Mal. Die Knospe hat er schon voriges Jahr angesetzt. Ich hätte nicht gedacht, dass sie über den Winter kommt. Im Hintergrund rechts kann man erkennen, dass noch mindestens 2 weitere Blüten folgen werden. Ach so, das habe ich vergessen: "Thelesina" ist ein Kunstwort aus den Elternteilen TH thelegonus und Pseudolobivia kermesina.

Sonntag, 13. Mai 2018, 07:31

Forenbeitrag von: »Jens«

Echinocereus 2018

Zitat aber etwas Grün lässt sich gerne beisteuern Ich würde eher sagen - strahlendes Grün. Da ist dir aber eine beeindruckende Aufnahme gelungen.

Sonntag, 13. Mai 2018, 07:23

Forenbeitrag von: »Jens«

Gymnocalycium ohne Namen

Danke, Robby. Damit wird mit der mir zur Verfügung stehenden Literatur gleich mal recherchiert.