Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 42.

Mittwoch, 10. Januar 2018, 11:38

Forenbeitrag von: »Der kaktus«

Checklist Gymnocalycium

Den jenigen,den Gymnos interessieren, ist es fast ein Muss. Diese Lektüre ist auf alle Fälle 20 Euro wert, wenn man bedenkt was da für eine Arbeit dahinter steckt!

Donnerstag, 4. Januar 2018, 10:11

Forenbeitrag von: »Der kaktus«

Gymnocalycium gaponii

Moin Da habe ich das wohl missverstanden! Sorry... Nein...ich habe davon noch keine Samen geerntet. Kommt aber noch

Mittwoch, 3. Januar 2018, 23:09

Forenbeitrag von: »Der kaktus«

Gymnocalycium gaponii

Das sind original Samen von meinen Freund Gerd Neuhuber! Da war kein Pinsel am Werke!!! Was die Frage angeht, um welche Feldnummern es sich handelt, da kann ich schreiben, alle GN 850/276, 851/4200 und 376/1260. Auch habe ich noch Pflanzen von zwei weiteren Standorten. Aber da habe ich imo kein Bild. Um genau nachzusehen, um welche Feldnummern es sich da handelt, muss ich nachsehen, wenn erwünscht.

Mittwoch, 3. Januar 2018, 13:42

Forenbeitrag von: »Der kaktus«

Auschnitt aus meiner gaponii Sammlung

Zum Thema zeige ich einen Ausschnitt aus meiner gaponii Sammlung.

Samstag, 2. Juli 2011, 08:43

Forenbeitrag von: »Der kaktus«

Druckqualität der KuaS - Heft 7/2011

Post war nun da. Kommt immer sehr zeitig. Test: Der erste Eindruck, ok. Folie herunter gerissen und schon habe ich Fingerspuren auf der Titelseite gesehen. Angefasst, und bei mir ist das auch so, als ob Staub darauf ist. Nicht jede Seite ist so, aber die Meisten. Schon seltsam. Das hatten ich auch noch nie. Also war und ist Markus seine Beobachtung kein Einzelfall. Aber der Inhalt ist wieder interessant Der Kaktus

Samstag, 2. Juli 2011, 08:28

Forenbeitrag von: »Der kaktus«

Gymnocalycium 2011

Zitat von »Markus Spaniol« Wer behauptet denn so etwas? G. reducuctum ist ein gültiger Artname und gehört zusammen mit G. neuhuberi zum Aggregat Reducta. Diese Meinung vertritt nicht nur die AGG, sondern auch die Plant List. Da hast Du mehr als Recht Markus Gruß Der kaktus

Freitag, 1. Juli 2011, 22:49

Forenbeitrag von: »Der kaktus«

Gymnocalycium 2011

Zitat von »Thomas Kühlke« Moin Spezies, da bricht so einiges durch!! ciao, Tom. Sehr interessant! Da ist aber nichts unnormales. Das kommt ja nicht nur bei den Gymnos vor. Solche "unnormalen" habe ich auch. Früher, als es in der DDR nicht so einfach war an betimmten Pflanzen einer bestimmten Art zu kommen, habe auch ich das so gemacht, dass der Scheitel ausgebohrt wurde um die Pflanze zum Kindeln zu zwingen wen die das von Haus aus nicht tun. Aber in diesen Fall, hat wohl irgend etwas nachgehol...

Freitag, 1. Juli 2011, 11:00

Forenbeitrag von: »Der kaktus«

Druckqualität der KuaS - Heft 7/2011

Interessant Noch habe ich die neue Ausgabe nicht. Wir hier bekommen das Heft immer 1-2 Tage später. Melde mich ob es bei mir auch so ist. Gruß Der kaktus

Montag, 20. Juni 2011, 18:13

Forenbeitrag von: »Der kaktus«

Gymnocalycium delaetii

Wie versprochen, ein Bild wenn dieses delaetii zu blühen beginnt. Ich hoffe ich bekomme ein Bild wenn es aufgeblüht ist. Aber hier ist deutlich zu sehen, das delaetii als var. zu schickendanzii gehört. Diese Pflanze ist schon sehr alt

Donnerstag, 16. Juni 2011, 09:20

Forenbeitrag von: »Der kaktus«

Lösung: Tephrocactus articulatus v. papyracanthus [und noch ein Rätsel]

Erst mal tolles Foto! Scheint schwer zu sein Ich würde mal sagen, es handelt sich dabei um einen Samen in der Samenkapsel als sie aufgebrochen ist. Oder wie sie gerade beginnt zu keimen.

Donnerstag, 9. Juni 2011, 17:29

Forenbeitrag von: »Der kaktus«

Gymnocalycium quehlianum

Ich wusste doch das ich ein quehlianum habe---> STO 88.225 Aber nur mal so zum Vergleich Ist nicht als Bewertung des ursprünglichen Beitrages zu sehen!

Donnerstag, 9. Juni 2011, 17:10

Forenbeitrag von: »Der kaktus«

Gymnocalycium delaetii

Und hier ein Bild aus meiner Datenbank. Das Bild stammt nicht von mir, da ich es von einem Freund mal bekommen habe. Imo blüht meines noch nicht. Sollte es noch, so bringe ich es. Und wie schon vorweg geschrieben wurde, sieht man hier ganz deutlich die besagte Verwandschaft. LG kaktus PS.... dan musst Du mir ja über den Weg gelaufen sein wen Du in Eugendorf warst

Donnerstag, 9. Juni 2011, 10:09

Forenbeitrag von: »Der kaktus«

Gymnocalycium quehlianum

Zitat von »Thomas Kühlke« Moin Kaktus, habe es als solches aus einer alten Sammlung erhalten und es wird dabei bleiben. ciao, Tom. Jo..... meine ja auch . Nur steht bei mir auf den Schildchen immer ein ?? dahinter wenn der Name nicht 100% ist. Auch ich habe zahlreiche Gymnos mit Namen deren "Name" N.N oder syn. sind stehen. Gruß kaktus

Mittwoch, 8. Juni 2011, 21:58

Forenbeitrag von: »Der kaktus«

Gymnocalycium quehlianum

Sehr schön. Aber bist Du da sicher mit quehlianum? Da kursieren die tollsten Sachen rum was quehlianum sein soll. Ich habe auch 8 an der Zahl, und keines soll das sein. Denoch eine schöne Pflanze

Mittwoch, 8. Juni 2011, 21:53

Forenbeitrag von: »Der kaktus«

Totgesagte leben länger! (Frosthärte bei Gymnocalycien)

Wenn bei uns der Frost sehr lange und streng ist, bekomme ich auch schon mal Frost im Bereich um -1 bis -3 Grad ins Gewächshaus. Das stecken die Gymnos locker weg! Nur ständiger Frost, das habe ich mir nicht getraut auszuprobieren bei der Masse die ich habe. Aber, ein paar Pflanzen die ich ausgetopft habe, bei denen sich irgend ein "gymno" sich eingeschlichen hat, habe ich schon mal vergessen im Umtopfraum vor dem Gewächshaus wo es auch unter 0 werden kann. Die haben es auch überlebt. Denoch bin...

Montag, 6. Juni 2011, 22:44

Forenbeitrag von: »Der kaktus«

Totgesagte leben länger! (Frosthärte bei Gymnocalycien)

Sehr schön, sehr schön!Erstaunliches Ergebniss . Aber "Frosthart" ist sone Sache Aber ich sage mal, nach zwei-drei Jahren Kultur sieht man es den nicht mehr an das die mal so "schlecht" ausgesehen haben.

Donnerstag, 2. Juni 2011, 11:14

Forenbeitrag von: »Der kaktus«

Individuelle Stile für die Benutzeroberfläche

Burning Board ist gegensatz zu vBulletin nicht das gelbe vom Ei, aber durchaus brauchbar. Auch hier gibt es nicht nur langweiles "Aussehen". Jedenfalls passt das grün zum Sinn und Zweck dieses Forums. Dabei ist selbst dieser Stil ausbaufähig und belegt nur wenige Byte um es etwas"Attraktiver" zu machen. Für mich ist es im Allgemeinen zu schlicht gehalten. Der eine wird sagen, mir geht es hier um Kakteen und Sukkulenten, und nicht ums Aussehen. Recht hat er. Der andere würde sagen, das Auge schau...

Dienstag, 31. Mai 2011, 22:34

Forenbeitrag von: »Der kaktus«

Chamaecerus 2011

He he... ich habe zwar auch viele Hyb. von denen, aber die gefällt mir sehr! THX und Gruß

Sonntag, 29. Mai 2011, 20:45

Forenbeitrag von: »Der kaktus«

silbrig verfärbte Blätter - Welche Krankheit hat meine Sukkulente?

Ich habe mir mal das Bild 3 unter Ausschnitzvergrößerung, und Bilverbessererun angesehen. Ihr habt 100% recht. Es sind Spinnmilben. Bi58 und wech isse Gruß kaktus

Samstag, 28. Mai 2011, 13:04

Forenbeitrag von: »Der kaktus«

Lösung: Cereus aethiops [Welche Pflanze schiebt hier eine Knospe?]

Sehr schön! Tolle Blüte. Da es aber immernoch als unerledigt gekennzeichnet ist, tipe ich mal aufTrichocereus macrogonus. Gruß