Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 723.

Dienstag, 14. November 2017, 17:55

Forenbeitrag von: »Robby«

Neuer Rätselspaß - GELÖST: Igel

Mir ging's genauso wie Frauke. Erster Gedanke war Igel. Hab dann deren Stachelkleid gegoogelt und nur wesentlich dichter Bestacheltes entdeckt...

Samstag, 11. November 2017, 16:17

Forenbeitrag von: »Robby«

Haworthia 2017

Zitat von »Shamrock« Aber sagt denen mal, sie sollen in ihren Töpfen bleiben Hab es ihnen gesagt - haben aber nicht zugehört... Fotos von 2006 und 2013

Samstag, 11. November 2017, 16:11

Forenbeitrag von: »Robby«

Untiere im Gewächshaus

Also ich würde das Thema Schnecken nicht ganz ausschließen (eigene Erfahrung, identisches Schadbild). Die hinterlassen nicht unbedingt sichtbare Schleimspuren. Mit Schneckenkorn waren die Probleme stets zu lösen. Hab zwar auch Mäuse - aber auch zwei Katzen

Mittwoch, 1. November 2017, 08:52

Forenbeitrag von: »Robby«

Geburtstagsgrüße

Die allerbesten Wünsche zu Deinem Geburtstag auch von mir. Feier mal schön und genieße den Tag. LG Robby

Montag, 9. Oktober 2017, 16:24

Forenbeitrag von: »Robby«

Xerophilia

Danke für die Lorbeeren Ist ganz interessant, mit diesem Team zusammenzuarbeiten. Eigentlich liefere ich nur die Fotos und ein paar deutsche Texte. Die Gestaltung übernimmt Dag aus Rumänien und die Texte werden von einem deutschstämmigen Neuseeländer ins Englische übersetzt. Das Titelbild stammt übrigens auch von uns- ist allerdings keine Carnegia sondern ein Pachycereus...

Mittwoch, 6. September 2017, 08:16

Forenbeitrag von: »Robby«

Geburtstagsgrüße

demnächst reinholen

Mittwoch, 6. September 2017, 08:15

Forenbeitrag von: »Robby«

Coryphanta 2017

Frauke, Deine Coryphantha maiz-tablasensis hat ja eine irre Blütenfarbe - ginge glatt als Astrophytum durch. Die Coryphanthen geben auch bei mir gerade ihr bestes...

Mittwoch, 6. September 2017, 08:03

Forenbeitrag von: »Robby«

Leuchtenbergia principis

blüht hier auch gerade

Dienstag, 5. September 2017, 09:22

Forenbeitrag von: »Robby«

Geburtstagsgrüße

Danke für die lieben Grüße - und schon wieder ist ein Jahr um. Wie jedes Jahr ist dieser Tag gleichbedeutend mit dem nahenden Saisonende in der Sammlung und plötzlich steht der Herbst wieder vor der Türe

Sonntag, 20. August 2017, 12:01

Forenbeitrag von: »Robby«

Hilfe - Was hat meine Pflanze?

vergleiche mal mit Crassula ovata 'Gollum' - die hat so weiße Punkte...

Samstag, 15. Juli 2017, 08:40

Forenbeitrag von: »Robby«

Chile 2017

Zitat von »Shamrock« Ob dem Ritters Fritz in manchen Fällen nicht schon eine blühende Pflanze für die Namensfindung gereicht hat...? In diesem Fall offensichtlich nicht, Zitat: "...Beobachtet wurden Bl. von verschiedenen Exemplaren..."

Freitag, 14. Juli 2017, 15:35

Forenbeitrag von: »Robby«

Chile 2017

Zitat von »Shamrock« Pyrrhocactus neohankeanus var. flaviflorus steht da druff - aber da ich kein flavi sehe, Sehe da auch kein flavi - dennoch ist das hier der einzig mögliche Name aufgrund des Fundortes RITTER hat bestimmt nicht alle Blüten am Standort gesehen - also lass den Namen und freu Dich über die schöne Pflanze. Horridocactus neohankeanus flaviflora RB2105 - südl. Paposo, Antofagasta 58m PS: muss das jetzt flaviflorus heißen, wahrscheinlich schon

Freitag, 14. Juli 2017, 15:29

Forenbeitrag von: »Robby«

Meine allererste Aussaat

Hi Babs, toll, wie Du das mit Deinen Aussaaten managed. Ich lese Deinen Bericht nicht ganz ohne Neid. So gerne würde ich auch mal wieder mit dem Aussäen loslegen. Das Problem: Aus einer Saatschale wird eine Euroschale und wenig später benötigt man einen Quadratmeter Stellfläche. In der Zwischenzeit schreien alle anderen Pflanzen "Topfe mich". Ja und die sind dann halt auch nicht kleiner geworden Aber mit Lithops und Co. hält sich dieses Spielchen halbwegs in Grenzen. Jedenfalls wünsch ich Dir we...

Freitag, 14. Juli 2017, 15:20

Forenbeitrag von: »Robby«

Shit happens...

Naja meine liebe Frauke, dieses erhebende Gefühl beim ersten Anblick ist mir bestens bekannt Aber Kopf hoch, danach ist garantiert alles besser. Pflanzen gereinigt, neu getopft und so verstaut, dass sowas garantiert nie wieder passiert. Du wolltest das Malheur den Schnecken in die Schuhe schieben, ich den Katzen. Fakt ist, wir müssen aus unseren Fehlern lernen, was wir ja auch tun. Aber mit Sicherheit lauert der nächste Fauxpas bereits irgenwo und dieser Thread wird nicht aussterben. Muss ja nic...

Donnerstag, 13. Juli 2017, 19:48

Forenbeitrag von: »Robby«

Gymnocalycium nigriareolatum

Wunderbare Pflanze, die Gymnofan da zeigt, aber bei aller Liebe - Dein Köhresgewächs benötigt einen neuen Namen. G.nigriareolatum sollte schon etwas mehr Bedornung zeigen

Donnerstag, 13. Juli 2017, 19:43

Forenbeitrag von: »Robby«

Gymnocalycium parvulum

Kann ich nur bestätigen - wir hatten vor Ort auch das reinste Sauwetter - mitten im dortigen Hochsommer. Schlimmer wie die letzten Tage hier im Südwesten...

Donnerstag, 13. Juli 2017, 19:40

Forenbeitrag von: »Robby«

Gymnocalycium baldianum

Tomi Kulhanek hat vollkommen recht. In der Gegend von Los Varela (westlich davon) findet man G.heidiae. Ich war zwar nicht vor Ort, kenne aber einige Aufsammlungen von dort (z.B. VG 565). Die blühen alle in dieser genialen Farbe. Über den taxonomischen Rang von G.heidiae kann ich Dir leider nichts sagen, schon gar nicht ob es sich tatsächlich um eine Naturhybride handelt. Wer könnte der Partner sein? Da käme eigentlich nur G.catamarcense/tillianum in Frage - die Blütenfarbe würde passen. Aber da...

Donnerstag, 13. Juli 2017, 08:29

Forenbeitrag von: »Robby«

Gymnocalycium parvulum

auch wenn ich mit dem Thema G.parvulum so meine Probleme habe (ich glaube nicht, dass man Spegazzinis Beschreibung den heute so genannten Pflanzen zuordnen kann, m.E. war da eher eine quehlianum-Form beschrieben), so sind doch die Pflanzen von Las Palmas sicher gut abgrenzbar und verdienen einen eigenen Namen. Jedenfalls ist Deine VS913 wunderbar geraten - die Blütenfarbe ist sehr beeindrucken, ein herrliches Exemplar

Donnerstag, 13. Juli 2017, 08:05

Forenbeitrag von: »Robby«

Chile 2017

Zitat von »Jens« Vielleicht kann sich Robby dazu mal äußern? Nicht wirklich, leider. Mit den argentinischen Eriosyces (=Pyrrhos) kenn ich mich wenig aus und wir hatten vor Ort auch keine gefunden (wobei an einem sto. bin ich da noch nicht ganz sicher...). Pyrrhocactus catamarcensis wird mittlerweile als Standortfom zu P.strausianus gestellt. Aber ich vermag anhand des Fotos Deine Pflanze nicht von P.bulbocalyx abgrenzen. Da wäre Nobby bestimmt der geeignetere Ansprechpartner. Grüßle Robby

Sonntag, 9. Juli 2017, 16:45

Forenbeitrag von: »Robby«

Gymnocalycium tillianum

einfach schön...