Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Sonntag, 10. Dezember 2017, 00:34

Forenbeitrag von: »samsine«

Crassula 2017

Glückwunsch Renate Ich bin ganz gespannt auf deine Blüten. Bei mir hatte in 2013 mal eine dieser monströsen Crassula ovatas geblüht, die Blüten waren dann auch etwas monströs, was heißt, die Kronenblätter haben sich nicht richtig ausgebildet. index.php?page=Attachment&attachmentID=63433 (Sorry, besseres Bild hab ich leider nicht) LG Frauke

Samstag, 9. Dezember 2017, 21:11

Forenbeitrag von: »samsine«

Lithops 2017

Warte mal ab Uschi. Ich habe zwar auch noch keinen Lithops zum Blühen gebracht, hab da auch nur einen, aber bei den Conophyten hab ich beobachtet, dass die Blüte wächst. Erst klein und knitterig gingen sie dann nach eins, zwei Tagen richtig auf. LG Frauke

Samstag, 9. Dezember 2017, 00:03

Forenbeitrag von: »samsine«

Euphorbienbilder

Oh Norbert, ganz wunderbar deine neuen Berichte. Vielen Dank dafür. Und danke auch für die Aufklärung zur E. tardieuana. Hatte sie mir vorher schon im Netz angeschaut, aber viel Bildmaterial gibt es da nicht, obwohl schon vor 90 Jahren entdeckt. Und dass einige sie mit E. mangelsdorffii (hier gibt es außer bei uns keine Bilder im Netz) auf eine Stufe stellen, kann ich nicht ganz nachvollziehen. Aber bei den Umbenennungen/-gruppierungen der letzten Zeit wundert mich da gar nichts mehr und ich bin...

Donnerstag, 7. Dezember 2017, 13:43

Forenbeitrag von: »samsine«

Matelea cyclophylla

Bei meiner Pflanze ging es auch ziemlich fix, erst alle Blätter weg und von den Triebgliedern steht auch nicht mehr viel. Alle grünen Teile trocknen ein und fallen ab, überwintern tut nur der verholzte Teil. index.php?page=Attachment&attachmentID=63399 LG Frauke

Dienstag, 5. Dezember 2017, 22:33

Forenbeitrag von: »samsine«

Euphorbienbilder

Zitat von »Babs« Euphorbia tardieuana Kannte ich bisher nicht und bin nun auch ganz gespannt auf die Blüten. Bitte weiter berichten. LG Frauke

Dienstag, 5. Dezember 2017, 22:29

Forenbeitrag von: »samsine«

Euphorbia ambovombensis

Zitat von »Babs« Ich weiß dass ich Gefahr laufe mich zu wiederholen, aber ich liebe meine Euphorbia ambovombensis. Beim Anblick der Pflanze kein Wunder. Glückwunsch auch, dass sich wenigstens ein Samen in den Topf verirrt hat und den bekommst die ganz sicher groß. Eigenaussaaten funktionieren eh immer besser. Ich hab auch einige Samenentnahmen verpennt. Heute noch geschaut und gedacht, da muss ein Verhüterli drüber, waren am nächsten Tag nur noch leere Fruchtstände da. Ok, ein Haus verliert nix...

Dienstag, 5. Dezember 2017, 22:09

Forenbeitrag von: »samsine«

Tylecodon buchholzianus

Schönes Pflänzchen Ich gratuliere zum Neuerwerb und denke schon, dass du alles richtig machen wirst. Bei der Art (soweit ich in der Internetsuche sehen konnte) scheinen die Blüten vor den Blättern zu kommen. Da klappt es bestimmt im nächsten Jahr auch bei dir. LG Frauke

Sonntag, 3. Dezember 2017, 23:44

Forenbeitrag von: »samsine«

Aloen 2017

. . . hier nun eine Aloe, wo ich mal auf einer Börse zwei Miniableger als Aloe harlana erwarb. Der Name passt allerdings so gar nicht und ich hab sie vorerst als sp. aff., also ähnlich Aloe hemmingi bestimmt. Sie wollte in diesem Jahr zum ersten Mal blühen index.php?page=Attachment&attachmentID=63377 index.php?page=Attachment&attachmentID=63378 index.php?page=Attachment&attachmentID=63379 index.php?page=Attachment&attachmentID=63380 index.php?page=Attachment&attachmentID=63381 und Aloe bowiea (C...

Sonntag, 3. Dezember 2017, 23:25

Forenbeitrag von: »samsine«

Aloen 2017

. . . ja, dann gab es ja noch diverse Gartenmarktfunde. Eine Pflanze hatte ich ja schon vorgestellt und sie bereitet mir noch immer große Freude, denn die Färbung der Pflanze ist einfach fantastisch und blühen wollte sie natürlich auch noch: index.php?page=Attachment&attachmentID=63364 index.php?page=Attachment&attachmentID=63370 index.php?page=Attachment&attachmentID=63365 und bei einem weiteren Gartenmarktbesuch konnte ich nicht widerstehen und hab eine weitere Hybride, welche schon einen Blüt...

Sonntag, 3. Dezember 2017, 23:08

Forenbeitrag von: »samsine«

Aloen 2017

. . . ja, gut dass dieser Thread mal wieder aufgerufen wurde und ja, ich schäme mich, denn ich habe so das ein oder andere Bild schon vorgemerkt, aber nicht hoch geladen. Noch aus dem Frühjahr, die Aloe humilis. Meine Altpflanze und eine Neuanschaffung aus dem April index.php?page=Attachment&attachmentID=63355 index.php?page=Attachment&attachmentID=63356 index.php?page=Attachment&attachmentID=63357 index.php?page=Attachment&attachmentID=63358 Eine Aloe rauhii - Hybride, welche auch ganzjährig bl...

Sonntag, 3. Dezember 2017, 22:53

Forenbeitrag von: »samsine«

Aloen 2017

Zitat von »tsimoly« . . . eine "Aloe aus Madagaskar" . . . und die ist definitiv selbstfertil. Arne, die Aloen aus der Sektion Lomatophyllum scheinen eh etwas anders zu ticken. Die fleischigen Früchte sollen ja auch keine geflügelten Samen haben. Bisher fühlte ich mich von diesen Pflanzen nicht so sehr angezogen. Hab schon einige blühend und fruchtend im Gartenmarkt gesehen, aber nicht mal Samen hab ich da gemaust (bin da sonst nicht so zurückhaltend ) Mal sehen, wenn ich wieder welche sehe, da...

Freitag, 1. Dezember 2017, 23:32

Forenbeitrag von: »samsine«

Flora und Fauna

. . . so viele Greife sehe ich nun nicht mehr, aber sie sind noch da. Hören tue ich sie öfter und gelegentlich sitzt einer im Baum. Eigentlich Richtung Feld sitzend, hat er doch immer noch einen Blick zurück, Richtung Hühnergarten. index.php?page=Attachment&attachmentID=63321 index.php?page=Attachment&attachmentID=63322 Die Falter sind nun sehr rar. Außen am GWH-Fenster ist eine Schmetterlings-Puppe, welche ich noch nicht zuordnen konnte. Werde sie aber beobachten und vor zwei Tagen entdeckte ic...

Freitag, 1. Dezember 2017, 22:53

Forenbeitrag von: »samsine«

Flora und Fauna

Schöne Abschluss-Doku von Nektarine's Hofstaat. Zitat von »Shamrock« Fazit: Falls sich zwischen meinen Kakteen wieder mal die Gallische Feldwespe ansiedeln will - immer gerne! Will aber nicht versprechen, dass ich dieses Recht allen Wespenvölkern zugestehen werde. Bei mir auch jederzeit gerne wieder. Allerdings haben sie bei mir nicht so lange durchgehalten. Leider ist das Verständnis bzw. die Kenntnis über Wespen nicht sehr verbreitet. Für viele Menschen ist ein Hautflügler mit schwarz-gelb ges...

Dienstag, 28. November 2017, 23:33

Forenbeitrag von: »samsine«

Ascleps Blüten 2017

Ihr zeigt aber auch tolle Asclepsblüten Glückwunsch, dass ihr die so erfolgreich kultiviert. Ich musste beim Einräumen mal wieder feststellen, dass ich mit den sukkulenten Ascleps die letzten Jahre überhaupt kein Glück mehr habe. Anfangs im GWH sind sie gut gediehen und haben auch geblüht, aber nun sind lediglich Hoodia, Lavrania und die Huernia x pendurata am Wachsen und Blühen. Alles andere dümpelt vor sich hin bzw. ist irgendwann verschwunden. Von ehemals drei Kisten ist nun gerade mal eine ü...

Mittwoch, 22. November 2017, 22:28

Forenbeitrag von: »samsine«

Eindrücke

Kreativ ist er, euer Raúl und merkt sich sogar die Kakteennamen. Wusste denn die Lehrkraft denn auch etwas mit den Gebilden anzufangen ? LG Frauke

Montag, 13. November 2017, 22:36

Forenbeitrag von: »samsine«

Ferocactus 2017

Schöne Farbenpracht im November und tolle Aufnahmen. Ich hoffe, du sparst noch ein paar Bilder für den Fotowettbewerb auf. Wow, wo hast du denn das tolle Blau im Hintergrund her. Bei uns ist es schon den ganzen Tag suppig und zum Abend begann es zu glitzern auf den Dächern. LG Frauke

Sonntag, 12. November 2017, 23:08

Forenbeitrag von: »samsine«

Neuer Rätselspaß - GELÖST: Igel

Mein erster Eindruck war auch 'Igel', aber dann dachte ich mir, der Herr Shamrock will uns ganz sicher keinen Bären aufbinden und überlegte (viel Zeit gab es da dieses WE nicht, denn Nachwuchs stellte sich etwas verfrüht ein), da ja doch einige Kakteen so weißlich-gräuliche Wolle zwischen den Dornen haben. Aber es waren ja doch Stacheln, welche an meinem Jungigel im September noch nicht so das eigentliche Fell durchblitzen ließen. index.php?page=Attachment&attachmentID=63220 index.php?page=Attac...

Freitag, 10. November 2017, 22:48

Forenbeitrag von: »samsine«

Chamaecereus-Hybriden 2017

Also, das Aussenrum, die Schale ist sehr ansprechend . Scheint gebrannter Ton zu sein? Ich frage, weil mir beim Einräumen einige Terrakottaschalen beim Aufnehmen zerbröselt sind. Die kleinen, spargeligen Dinger musst du beobachten. Einige CH's sind sehr wüchsig und du musst sie evtl. schon vorher aus der Schale friemeln, andere können ein paar Jahre dort verweilen. Bis dann die ersten Blüten kommen, reiche ich noch ein paar Sommerblüten nach. index.php?page=Attachment&attachmentID=63208 index.ph...

Freitag, 10. November 2017, 22:18

Forenbeitrag von: »samsine«

Merkwürdigkeiten

Sieht aber nett aus, so mit fremden Herbstfarben geschmückt LG Frauke

Montag, 6. November 2017, 22:13

Forenbeitrag von: »samsine«

Untiere im Gewächshaus

Oh, dieses Schadbild kenn ich gut. Haben mir die Ratten im Dezember 2015 doch eine Sulcorebutia # 56 fast aufgefressen und im Winter 2016/2017 hatten sie eine Crassula komplett gemordet. Schau mal, ob du irgendwo Kotpillen der Nager findest. Danach kannst du evtl. den Nager bestimmen. Sind Ratten da, dann helfen die Mausefallen nicht. Wichtig auch, beim Fallen aufstellen: diese nicht mit bloßen Händen anfassen. Im Herbst, wenn es wieder los geht bei mir, schrubbe ich die Rattenfallen und habe da...