Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Gestern, 23:05

Forenbeitrag von: »Shamrock«

Flora und Fauna

Da wollte wohl unbedingt jemand was für sein Phänogramm leisten: index.php?page=Attachment&attachmentID=62757 Lust auf frische Pilze? index.php?page=Attachment&attachmentID=62758 Und manche suchen wohl wirklich den Kick beim Landen: index.php?page=Attachment&attachmentID=62759

Gestern, 23:04

Forenbeitrag von: »Shamrock«

Aeonium aus Gran Canaria

Ach Benni, du auch hier? Wolltest du nicht grad einen schriftliche Spontanvortrag über die Gattung Aeonium halten?

Gestern, 23:02

Forenbeitrag von: »Shamrock«

Faucaria 2017

Nicht nur was, sondern auch wo...

Gestern, 15:51

Forenbeitrag von: »Shamrock«

Kakteenfrüchte

Ambitionen hin oder her, bei so einer selbstfertilen Epithelantha mit gefühlten 826 Früchten im Jahr, wäre der Verlust von zwei Früchten auch vertretbar. Zumal der Ohrenkneifer ja auch nicht auf den Fruchtinhalt scharf war, wie man auf dem Foto sieht.

Gestern, 15:46

Forenbeitrag von: »Shamrock«

Ferocactus 2017

Zitat von »Sabine1109« sonnengelbe Jetzt unterschlag mal bitte nicht den kleinen aber sehenswerten Rotanteil.

Gestern, 15:44

Forenbeitrag von: »Shamrock«

Arrojadoa

Grenzwertig, Sabine, grenzwertig... Als es gar so kalt war, hatte ich einige der Brasilianer für ein paar Tage reingeholt. Jetzt wo es tagsüber wieder halbwegs erträglich wird, stehen sie alle wieder draußen (natürlich auch in den kalten Nächten). Was ist richtig, was ist falsch? Ich bleib beim Abhärtungsprogramm bis zu einem gewissen Punkt, aber demnächst werden die Brasilianer wohl in den Keller ziehen müssen. 5 °C Nachts war bisher kein Problem, aber das sollte man halt auch nur machen, wenn´...

Gestern, 13:49

Forenbeitrag von: »Shamrock«

Aeonium aus Gran Canaria

Zitat von »Mathias« Wie lange bist du denn schon in diesem Forum aktiv? http://www.sukkulentenforum.de/index.php?page=User&userID=38 Zitat von »Mathias« Ich hab sie jetzt gerade noch in die Sonne gestellt Nur ein paar cm vom Fenster entfernt, kommt nur noch ein Bruchteil des Lichtes im Vergleich zum direkten Fensterplatz an - auch wenn unsere menschlichen Augen dies anders empfinden. Aber immerhin ein guter Anfang! Zitat von »Mathias« was hälst du von diesem hier für meine Kakteen und das Aeoni...

Gestern, 13:34

Forenbeitrag von: »Shamrock«

Euphorbia avombombensis

Ein schöner Anfang ist ja mal gemacht. Für uns Unwissende hättest du ja hier ein paar Infos ziehen können: http://www.llifle.com/Encyclopedia/SUCCU…a_ambovombensis

Gestern, 08:12

Forenbeitrag von: »Shamrock«

Aeonium aus Gran Canaria

Zitat von »Mathias« Ich hätte echt nicht gedacht, dass ich so schnell so viel Feedback bekommen, danke dafür! Gerne doch! Vielleicht klinkt sich ja noch jemand anders mit ein? Solange macht dann halt die Mat(t)hias-Fraktion den Alleinunterhalter. Umtopfen ist in der Winterruhe sowieso am besten. Dann verschlafen sie den ganzen Stress. Insofern kannst du dir also auch Zeit lassen. Das mit dem Gießen hat sich ja für dieses Jahr weitestgehend erledigt, solange du deine Kakteen irgendwie und irgend...

Donnerstag, 21. September 2017, 23:23

Forenbeitrag von: »Shamrock«

Aeonium aus Gran Canaria

Zitat von »Mathias« Als Erde für das Aeonium und die Kakteen hab ich "Kakteen- und Sukkulentenerde" vom OBI benutzt...ist die dann unpassend für Kakteen, wenn mans wirklich richtig machen will? Klar, die heißt dort nur Kakteenerde, da sie für Kakteen hochgradig ungeeignet ist. Das ist so Torfzeugs mit ein bissl Quarzsand gestreckt. Da aber Kakteen selten im Hochmoor zu finden sind, ist sowas auch nicht sonderlich artgerecht. Kakteen wachsen eher in ariden Gegenden, wo die Erde auch primär miner...

Donnerstag, 21. September 2017, 21:29

Forenbeitrag von: »Shamrock«

Garten- und Wildblüten 2017

So einen plötzlichen Sonnentag aus dem Nichts muss man doch nutzen: index.php?page=Attachment&attachmentID=62744 index.php?page=Attachment&attachmentID=62745

Donnerstag, 21. September 2017, 21:27

Forenbeitrag von: »Shamrock«

Uncarina

Statt immer nur Blüten, kann man in dem Fall auch gerne mal ein freches Früchtchen fotografieren. Ich kann mich an dieser Pflanze gar nicht sattsehen! Ob wohl Norbert etwas mit diesem plötzlichen Interesse an Caudex-bildenden Pflanzen aus Madagaskar zu tun hat? index.php?page=Attachment&attachmentID=62743

Donnerstag, 21. September 2017, 21:24

Forenbeitrag von: »Shamrock«

Arrojadoa

Danke, Anton. Die Fliege vorhin hat mir so gefallen: index.php?page=Attachment&attachmentID=62740 Bei der Gelegenheit kann man ja gleich noch ein etwas lieblos gestaltetes Fotos der fleißigen Dauerblüherin hinterher schieben: index.php?page=Attachment&attachmentID=62741

Donnerstag, 21. September 2017, 21:22

Forenbeitrag von: »Shamrock«

Ferocactus 2017

Das Wetter hat eindeutig den Vorteil, dass die Blüten ewig halten. Diesmal auch ein vernünftiges Foto: index.php?page=Attachment&attachmentID=62738 Der Nachteil ist aber, dass die Knospen vom unbekannten Ferocactus keinen Deut vorwärts kommen. Ganz schön groß, so eine Hamatocactus-Blüte: index.php?page=Attachment&attachmentID=62739

Donnerstag, 21. September 2017, 21:19

Forenbeitrag von: »Shamrock«

Notocactus- und Parodia-Blüten 2017

Hab ich heuer überhaupt schonmal Parodia-Blüten fotografiert? Ende September wird die Auswahl geringer, da kann man schonmal zuschlagen - Parodia comarapana var. paucicostata: index.php?page=Attachment&attachmentID=62737

Donnerstag, 21. September 2017, 21:16

Forenbeitrag von: »Shamrock«

Coryphanta 2017

Herrlich Robby, herrlich! Hier war wieder mal Coryphanten-Synchronblühtag. Diesmal aber wohl dem Wetter geschuldet. Die Knospen mussten so lange auf Sonne warten, dass sie heute alle zeitgleich erblüht sind. Stellvertretend diesmal die Coryphanta asterias: index.php?page=Attachment&attachmentID=62736

Donnerstag, 21. September 2017, 21:14

Forenbeitrag von: »Shamrock«

Weingartia 2015, 2016 + 2017

Die konsequenten nächtlichen Ohrenkneifer-Absammelaktionen sind durchaus von Erfolg gekrönt: index.php?page=Attachment&attachmentID=62735

Donnerstag, 21. September 2017, 21:13

Forenbeitrag von: »Shamrock«

Mammillaria 2017

Zitat von »Shamrock« Mammillaria-Blüten könnte man zu dieser Jahreszeit ja auch mal fotografieren anstatt Nektarines Hofstaat Beispielsweise bei der Mammillaria theresae. Die hat ja öfter Nachzüglerblüten, aber Ende September hatte ich auch noch nie: index.php?page=Attachment&attachmentID=62734

Donnerstag, 21. September 2017, 21:09

Forenbeitrag von: »Shamrock«

Copiapoa

Zitat von »Markus Spaniol« wobei ein etwas dezenteres oder dunkleres Grün, eventuell noch besser passen würde Danke Markus, das geht natürlich auch. Dazu muss man diese Plastikkiste nur so stellen, dass sie im Schatten steht, während das eigentliche Motiv in der Sonne bleibt: index.php?page=Attachment&attachmentID=62732 Und wenn die Copiapoen nicht durch ihre Bedornung überzeugen, dann durch ihre Epidermisfarbe - Copiapoa tenuissima: index.php?page=Attachment&attachmentID=62733

Donnerstag, 21. September 2017, 21:07

Forenbeitrag von: »Shamrock«

Kakteenfrüchte

Das war der Ohrenkneifer: index.php?page=Attachment&attachmentID=62731 Hab ihn gestern Nacht noch auf frischer Tat ertappt und vor lauter Schreck hat er sich glatt von der Epithelantha fallen gelassen. Der hatte wohl sein Belohnungszentrum mit psychoaktiven Wirkstoffen aktiviert!