Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 990.

Samstag, 22. Juli 2017, 23:02

Forenbeitrag von: »Norberto«

Euphorbia lophogona

Euphorbia lophogona produziert die letzten Samen in diesem Jahr. index.php?page=Attachment&attachmentID=61607 Gruß, Norbert

Samstag, 22. Juli 2017, 22:59

Forenbeitrag von: »Norberto«

Bilder von Sämlingen

Meine Sämlinge sind schön gewachsen. Es gab noch keine Ausfälle, und zwischenzeitlich ist noch der eine oder andere Samen gekeimt. Auf dem ersten Bild sind die E. brachyphylla- und E. neohumbertii-Sämlinge zu sehen, welche ich zuvor im Beitrag 225 vorstellte. index.php?page=Attachment&attachmentID=61604 Das zweite Foto zeigt meinen extrem schnell wachsenden E. perrieri-Sämling, mit schönen roten Blattunterseiten. Sein Stamm ist 18 cm hoch. Das Pflänzchen ist größer als meine doppelt so alte E.pe...

Samstag, 22. Juli 2017, 22:47

Forenbeitrag von: »Norberto«

Euphorbia boiteaui (Neu!), Syn. Euphorbia decaryi

Dank Matthias, konnte ich den betreffenden Artikel lesen. Der interessante Artikel von Buddensieck thematisiert mir bereits bekannte Veränderungen der letzten Jahre. Meine Pflanzen müssen also nicht umbenannt werden. Zitat von »Shamrock« Zwischenzeitlich stellt sich dann aber auch die Frage, ob es sich nicht doch mal lohnen würde, die € 32,00 im Jahr zu investieren... Nun ja; ich bin schon zahlendes Mitglied in zwei Gesellschaften, und in der KuaS spielen Euphorbien wohl eher eine Statistenrolle...

Samstag, 22. Juli 2017, 22:32

Forenbeitrag von: »Norberto«

Euphorbienbilder

Zitat von »Shamrock« Sehe ich das richtig, dass du die Euphorbia itremensis extra für die Fotos hochgesetzt hast? So sonderlich im Substrat verborgen wirkt der Caudex nämlich gar nicht. Zudem ist da so ein verdächtiger Rand auf dem Caudex zu entdecken... Ich habe die Pflanze nicht hochgesetzt. Das Substrat ist durch das Gießen abgesackt. Gestern füllte ich den Topf von E. itremensis randvoll mit frischem Substrat auf. Den verdächtigen Rand auf dem Caudex kann man nun nicht mehr sehen. Ich möcht...

Samstag, 22. Juli 2017, 22:20

Forenbeitrag von: »Norberto«

Euphorbienbilder

Zitat von »Shamrock« Gestern Nacht hab ich dann auch noch einen durchgeknallten Gemeinen Ohrwurm an der Euphorbia gorgonis erwischt. Das ist ja eine sehr interessante Beobachtung! Die Fotos sind wunderbar. Zitat von »cool-oma-renate« es ist eine Ricinus communis Schöne Pflanze! Die Giftigkeit wäre für mich persönlich kein Problem, schließlich sind fast alle Pflanzen meiner Sammlung giftig. Die folgende Pflanze gewinnt sicherlich keinen Schönheitswettbewerb; sie wurde im Forum noch nicht vorgest...

Montag, 3. Juli 2017, 00:00

Forenbeitrag von: »Norberto«

Euphorbienbilder

Danke für die schöne Beschreibung der Fotos, Matthias. Ich bedanke mich auch für die schöne Resonanz. Zitat von »Shamrock« und bei der Euphorbia primulifolia natürlich der dicke Bauch mit dem grünen Haarschopf und den unter den Blättern versteckten Scheinblüten, welche auf dem Foto dennoch wunderbar mit in den Vordergrund gerückt wurden. Ich habe für das Foto genau den richtigen Moment abgepasst. Jetzt können die Scheinblüten nicht mehr in Vordergrund gerückt werden, weil die Blätter zu lang sin...

Sonntag, 2. Juli 2017, 23:15

Forenbeitrag von: »Norberto«

Euphorbia ankarensis

Zitat von »Shamrock« Ab sofort wird's schattiger für sie. Du kannst sie dort aber auch ohne Reue stehen lassen. Wie ich berichtete, handelt es sich bei dieser Pflanze (wohl) um die seltenere E. ankarensis-Variante mit den unbehaarten Blättern. Meine jüngere E. ankarensis (behaarte Blätter) hat auch kleinere Blätter, und sie bekommt nur geringfügig mehr Licht als die unbehaarte Variante. Bei den "säulenförmigen" Nordmadegassen hängt die Größe der Blätter auch vom Alter und der Größe der Pflanze ...

Sonntag, 2. Juli 2017, 22:08

Forenbeitrag von: »Norberto«

Euphorbia boiteaui (Neu!), Syn. Euphorbia decaryi

Zitat von »gymnofan« da wurde ja ganz gewaltig aufgeräumt Da wurde und wird ständig aufgeräumt. Die Pflanzen dieses Threads wurden auch erst vor kurzem umbenannt, berechtigterweise. Das Problem ist nur, dass selbst die Kundigen unter den Verkäufern die Pflanzen unter den alten Namen anbieten, weil jene auf dem Markt fest etabliert sind. Vielen Dank für den Hinweis. Leider bin ich kein Bezieher der KuaS, und weiß deshalb noch nicht, welche Euphorbien-Umbenennungen dort erwähnt werden. Gruß, Norb...

Freitag, 30. Juni 2017, 11:25

Forenbeitrag von: »Norberto«

Euphorbienbilder

Deine Euphorbia ambovombensis ist unglaublich schön, Marco. Sie gedeiht im Freien und bei hohen Temperaturen sichtlich besser als auf dem Fensterbrett. Natürlich habe ich die E. venenifica noch in Erinnerung. Sie wächst zwar sehr langsam, doch nun sieht sie einfach umwerfend gut aus. Ich hoffe, sie bereitet Dir auch noch in Zukunft viel Freude. Tolles Foto, Babs. Die Farbe des Hintergrunds finde ich besonders schön. Bei guter Pflege blüht E. delphinensis fast das ganze Jahr über. Selbstverständl...

Freitag, 30. Juni 2017, 10:51

Forenbeitrag von: »Norberto«

Euphorbia boiteaui (Neu!), Syn. Euphorbia decaryi

Zwischenzeitlich bildete Euphorbia boiteaui var. spirosticha neue Blätter aus. Das neue Grün steht ihr gut. Gruß, Norbert

Freitag, 30. Juni 2017, 10:40

Forenbeitrag von: »Norberto«

Euphorbia ankarensis

So sieht die E. ankarensis mit den entwickelten glatten Blättern aus. Ihre Blätter beanspruchen viel Platz auf der Fensterbank. Aufgrund schlechten Wetters kann ich nur ein Dunkelbild zeigen. Gruß, Norbert

Sonntag, 18. Juni 2017, 19:04

Forenbeitrag von: »Norberto«

sukkulente Dorstenia

Die Pflanze sieht einfach klasse aus, Babs!

Sonntag, 18. Juni 2017, 19:01

Forenbeitrag von: »Norberto«

Euphorbia boiteaui (Neu!), Syn. Euphorbia decaryi

Interessant ist ein Vergleich der Scheinblüten von E. cap-saintemariensis und von der sogenannten E. decaryi var. robinsonii. Die Hüllblätter von E. cap-saintemriensis überlappen sich, die von E. decaryi var. robinsonii nicht. Die geringfügig dunkleren Scheinblüten von E. decaryi var. robinsonii weisen einen grünlichen Strich auf. Gruß, Norbert

Sonntag, 18. Juni 2017, 18:52

Forenbeitrag von: »Norberto«

Euphorbia maromokotrensis

Nachdem sie von Ende Januar bis Ende Mai blühte, bildete E. maromokotrensis ihre schönen Blätter aus. Gruß, Norbert

Sonntag, 18. Juni 2017, 18:49

Forenbeitrag von: »Norberto«

Euphorbia genoudiana

Ja, sie ist ein kleines Blühwunder diese E. genoudiana, und dazu noch fotogen. Gruß, Norbert

Sonntag, 18. Juni 2017, 18:47

Forenbeitrag von: »Norberto«

Euphorbia unispina

In der heutigen Fotosession kam auch E. unispina auf ihre Kosten. Ihr Stamm misst nun knapp 30 cm. Gruß, Norbert

Sonntag, 18. Juni 2017, 18:44

Forenbeitrag von: »Norberto«

Euphorbia brachyphylla

Hier ist ein Schnappschuß, der zwischendurch entstanden ist. Die Pflanze blüht immer noch ununterbrochen. Gruß, Norbert

Sonntag, 18. Juni 2017, 18:41

Forenbeitrag von: »Norberto«

Euphorbia decaryi (Neu!), Syn. Euphorbia francoisii

Ansehnlich präsentieren sich zur Zeit E. decaryi var. decaryi und E. decaryi var. crassicaulis. Letztere kommt nach starkem Spinnmilbenbefall wieder in Schwung.

Sonntag, 18. Juni 2017, 18:34

Forenbeitrag von: »Norberto«

Euphorbia iharanae

Diese jugendlich Pflanze musste ich einfach in meine Sammlung integrieren. Ganz neu und bei mir auf dem Fensterbrett: Euphorbia sp. nova aff. iharanae. Wie es scheint, verträgt sie im Gegensatz zu ihrer ähnlich sehenden Verwandten direktes Sonnenlicht. Ich bin gespannt, wie sie sich bei mir entwickelt.

Sonntag, 18. Juni 2017, 18:28

Forenbeitrag von: »Norberto«

Euphorbienbilder

Mit dieser zeitaufwändige Dokumentation von E. myrsinites hast Du mir viel Freude bereitet, Matthias. Gerade aufgrund der Beobachtung dieser Pflanze über einen längeren Zeitraum ist Dein Bericht sehr informativ, und die unterhaltsam kommentierten Bilder sind einfach spitze. Simon, Deinen Bericht finde ich auch sehr lehrreich. Ich freue mich über die Präsentation von E. ambovombensis, Babs. Ich wünsche Dir viel Freude bei der Pflege dieser Pflanze. Möge sie bei Dir bestens gedeihen. Die Fotos sin...