Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 214.

Dienstag, 20. Juni 2017, 20:47

Forenbeitrag von: »HeadBanger«

Aeonium

Die Blüten sind auch nur bedingt erstrebenswert - dabei geht leider immer eine schöne Rosette über die Wupper

Dienstag, 20. Juni 2017, 20:33

Forenbeitrag von: »HeadBanger«

Deuterocohnia longipetala

Über eine KuaS-Anzeige bin ich zu mehreren Altpflanzen gekommen. Ich werde euch die Neuzugänge bei Gelegenheit mal vorstellen - vorab aber schon mal ein paar Blüten! Gruß, Flo

Dienstag, 20. Juni 2017, 20:28

Forenbeitrag von: »HeadBanger«

Graptopetalum bellum

Meine kleine bellum hat sich leider in den ersten Tagen an der frischen Luft einen üblen Sonnenbrand eingehandelt *Sorry!* Sie wird´s wohl überleben, ist aber erstmal nicht mehr für Schönheitswettbewerbe zu gebrauchen. Vielleicht blüht sie ja aus purer Verzweiflung so schön ... Gruß, Flo

Dienstag, 20. Juni 2017, 20:23

Forenbeitrag von: »HeadBanger«

Aeonium urbicum

@ Renate: hast recht ! Aeonium urbicum:

Sonntag, 18. Juni 2017, 18:11

Forenbeitrag von: »HeadBanger«

Zu schwer .....

Gibt´s hier schon gute Nachrichten?

Sonntag, 18. Juni 2017, 15:07

Forenbeitrag von: »HeadBanger«

Geburtstagsgrüße

Alles Gute zum Geburtstag, Renate!

Sonntag, 18. Juni 2017, 15:06

Forenbeitrag von: »HeadBanger«

Ich war mal kurz schnell weg!!

Gute Besserung! ... es gibt ja schlechtere Jahreszeiten um die Füße hochlegen zu müssen

Sonntag, 18. Juni 2017, 15:02

Forenbeitrag von: »HeadBanger«

kleine C. ovata Homestory

Aus den Anfangstagen der Sukkulentensammelei hatte ich noch eine Obstkiste voller ovata-Stecklinge. Gut angewurzelt, aber hoffnungslos verspargelt. Aus Platzgründen und Experimentierfreude (und weil mir eure stark verzweigten ovata-Bonsais so gefallen) habe ich zwei Terracotta-Blumenkästen damit bepflanzt. Rückschnitt auf ca. ein Drittel der Länge bzw. oberhalb von bestehenden Verzweigungen. Vogel, Friss oder stirb. Das Ergebnis ist ganz vielversprechend. Alle Stämmchen treiben an den Schnittste...

Donnerstag, 15. Juni 2017, 23:19

Forenbeitrag von: »HeadBanger«

Flora und Fauna

Zitat von »Shamrock« Wobei Mitte Juni aber reichlich spät für die Balz ist Wenn´s die Balz war ... Vielleicht liegt´s auch an der Wassertemperatur. Der See ist nur durch einen breiten Damm vom Inn getrennt und steht anscheinend über´s Grundwasser im ständigen Austausch mit dem eiskalten Fluss. Immer sehr erfrischend, aber eben auch das ganze Jahr glasklar. Hast ja auch reichlich Tierchen aufgegabelt

Donnerstag, 15. Juni 2017, 22:45

Forenbeitrag von: »HeadBanger«

Mammillaria 2017

Zitat von »Shamrock« Rede sie mal mit Mammillaria duwei an und warte ab, was sie dir antwortet. ... Blamage. Da glaubt man mal dem Pflanzenstecker ungesehen und prompt liegt man meilenweit daneben ... Danke für die Richtigstellung

Donnerstag, 15. Juni 2017, 22:41

Forenbeitrag von: »HeadBanger«

Sonnenbarsche

Wir waren heute Sonnenbarsche ärgern (baden) Die Viecher sind anscheinend gerade schwer am balzen. Jedenfalls war das ohnehin schon große Ego dieser Fische nochmal um ein Vielfaches aufgeblasen. Kleine Reviere am Ufer, feinsäuberlich befreit von Schlick, werden gegen alles und jeden verteidigt. Sogar meine Hand und die Kamera wurden attackiert nachdem der erste Schreck überwunden war. Gruß, (Wasser)Flo

Donnerstag, 15. Juni 2017, 15:50

Forenbeitrag von: »HeadBanger«

Mammillaria 2017

Madamme bombycina kommt gerade in Schwung index.php?page=Attachment&attachmentID=60189 Flo

Donnerstag, 15. Juni 2017, 15:32

Forenbeitrag von: »HeadBanger«

Echinofossulocactus 2017

Nachschlag: der S. multicostatus hat noch mal nachgelegt index.php?page=Attachment&attachmentID=60183 Flo

Mittwoch, 14. Juni 2017, 13:40

Forenbeitrag von: »HeadBanger«

Aloe somaliensis

Zitat von »Edmund« "...Die Vermehrung von Haworthien bereitet keine Probleme, sie lassen sich aus Stecklingen, Samen, Blattstecklingen, Wurzeln (die Arten mit fleischigen Wurzeln) und durch abgeschnittene Blütenstände vermehren (Bei frischen Blütenständen, d.h. wenn erst 1 – 2 Blüten offen sind, bis auf ca. 10 cm abschneiden, dann bildet sich in der Regel aus der obersten Braktee des verbleibenden Stengels eine neue Rosette, die man später abschneidet und wie einen Steckling behandelt)..." (Ede...

Mittwoch, 14. Juni 2017, 09:33

Forenbeitrag von: »HeadBanger«

Chamaecereus-Hybriden 2017

... ganz ehrlich: keinen blassen Schimmer Ein Adoptivkind aus problematischen Verhältnissen, wie die meisten meiner Kakteen.

Dienstag, 13. Juni 2017, 20:03

Forenbeitrag von: »HeadBanger«

Echeveria-Stecklinge aus Brakteen ?

ist ja praktisch bei Arten die nicht zum Sprossen neigen - gleich mal ausprobieren

Dienstag, 13. Juni 2017, 19:47

Forenbeitrag von: »HeadBanger«

Echeveria-Stecklinge aus Brakteen ?

Servus, im vorbeigehen sind mir am Blütenstiel meiner Echeveria purpusorum die Brakteen aufgefallen. Ich glaube gelesen zu haben, dass man auch aus diesen Blättern Stecklinge ziehen kann - hat das schon mal jemand von euch ausprobiert? Gruß, Flo

Montag, 12. Juni 2017, 17:23

Forenbeitrag von: »HeadBanger«

Chamaecereus-Hybriden 2017

wenn man die Farbspiele eurer Blüten so sieht, traut man sich sowas kaum noch posten ...

Montag, 12. Juni 2017, 17:16

Forenbeitrag von: »HeadBanger«

Stenocactus multicostatus

Adoptiv-Kaktus vom Herbst letzten Jahres revanchiert sich: index.php?page=Attachment&attachmentID=60113 Nochmal danke für´s bestimmen Gruß, Flo

Montag, 12. Juni 2017, 09:04

Forenbeitrag von: »HeadBanger«

Wie heißen wir?

Hallo Sandra, Wo hast du die Pflanzen gekauft? Baumarkt/Gartencenter: Dann sind es eher die gängigen Arten, Raritäten verirren sich da eher selten hin - da geht alles seinen Weg über Großgärtereien. Bei Börsen/Privatkäufen gilt diese Einschränkung natürlich nicht mehr. Der Wuchs deiner beiden Neuerwerbungen hängt stark vom Angebot an Licht/Wasser ab. Da können sich mitunter drastische Abweichungen vom "Ideal" ergeben - also Vorsicht bei der Bestimmung anhand von kleinsten Details. Gruß, Flo