Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 102.

Sonntag, 7. Mai 2017, 11:39

Forenbeitrag von: »Michael«

Trichodiadema

Zitat von »samsine« Ja, Trichodiadema densum blüht bei mir immer im Januar/Februar, hat auch meine vorherige Pflanze so gemacht. Tja, meine blühen, wie jedes Jahr, jetzt, Ende April Anfang Mai:

Freitag, 17. Februar 2017, 23:05

Forenbeitrag von: »Michael«

Kalanchoe

Naja man kann deutlich Kelchblätter und Blütenblätter erkennen. Warum sollten sie nicht aufgehen?

Freitag, 17. Februar 2017, 23:03

Forenbeitrag von: »Michael«

Wer bin ich?

Zitat von »HeadBanger« X Gasterworthia ist richtig Leider sind die genauen Eltern nicht bekannt cooles Rätsel, ist das hier usus? Ich mein ja nur, ich könnte Euch so einige stellen, die löst ihr nie. Wenn das der Sinn der Sache ist?!

Freitag, 17. Februar 2017, 18:40

Forenbeitrag von: »Michael«

Kalanchoe

K. tubiflora oder besser K. delagoensis blüht laut WP "... Die rötlichen bis grünen und rot gestreiften Kronblätter sind glockig verwachsen" so. Also auch grünlich.

Freitag, 17. Februar 2017, 18:37

Forenbeitrag von: »Michael«

Wer bin ich?

ich tippe mal auf Gasteria.

Donnerstag, 9. Februar 2017, 07:20

Forenbeitrag von: »Michael«

Hilfe, verwahlloste Kakteen brauchen Namen xD

Zitat von »HeadBanger« Servus, zu Bild 3 (ohne jede Gewähr, da kein Kakteen-Kenner): Eine Mammillaria gracilis cv. "Arizona Snowcap"? Nein, das ist irgendwas Opuntienartiges.

Montag, 6. Februar 2017, 22:59

Forenbeitrag von: »Michael«

Trichodiadema

Hallo Frauke, die blühen jetzt schon bei Dir? Meine zeigen noch gar keine Knospen.

Sonntag, 5. Februar 2017, 14:17

Forenbeitrag von: »Michael«

Aloen 2017

Ich habe mir letztes Jahr eine bei Haage gekauft. siehe hier: Heutige Zugänge vom Besuch bei Haage

Samstag, 21. Januar 2017, 18:49

Forenbeitrag von: »Michael«

Knospen 2017

An meinen Eriosyce villosa sind seit November Knospen dran. Ich hab ne ganze Palette rumstehen, man kann die in allen Stadien (die Knospen) betrachten. Da wird nix warm gestellt. Die blühen von ganz allein auf, so nach und nach im Frühjahr.

Samstag, 21. Januar 2017, 17:53

Forenbeitrag von: »Michael«

Wir müssen draußen bleiben [Frosthärte]

Ich staune immer wieder, wie hart zum Bsp. Delospermas sind. Im Gegensatz zu diversen Kakteen können die richtig was ab. Ich habe ja mehrere im FReiland stehen, denenn sieht man solch harte Winter mit -18°C irgendwie nie an. Die Kakteen (im Freiland) hingegen sehen im Frühjahr immer Sch.... aus und manche überleben es dann halt nicht.

Samstag, 21. Januar 2017, 17:50

Forenbeitrag von: »Michael«

Kakteenfrüchte

Zitat von »Shamrock« Na der Nachwuchs sieht ja prima aus. Aber im Zweifelsfall bevorzuge ich dann doch Feros mit ihrer wilden, hakigen Bedornung. Der Nachwuchs hat aber keine nackigen Eltern, oder? auf dem zweiten Bild sind "normale" F. glaucescens und inermis-Nachwuchs. Die inermis haben als Sämlinge noch vereinzelte Dornen, das verliert sich im Alter.

Samstag, 21. Januar 2017, 17:01

Forenbeitrag von: »Michael«

Kakteenfrüchte

Weil es gerade darum geht .... das mit dem loswerden von Feros, bei F. glaucescens ist das nie ein Problem, ist ne prima Pfropfunterlage. Mir gefallen ja die inermis Formen, also die ohne Dornen. Sie wachsen etwas langsamer, sehen aber schöner aus. Letztes Jahr konnte ich einen bestäuben, die Früchte haben sich gut entwickelt und die geernteten Samen sind größtenteils an die Samenverteilung der DKG gegangen. Ich hatte 2013 auch schonmal welche ausgesät, die haben sich auch gut entwickelt.

Sonntag, 15. Januar 2017, 16:49

Forenbeitrag von: »Michael«

Delosperma

Bei mir steht das Kreuz bei: keine Zeit fürs zupfen und D.b. aussamen lassen und beim umtopfen diverser Pflanzen die Sämlinge entsorgen.

Sonntag, 15. Januar 2017, 16:48

Forenbeitrag von: »Michael«

Wir müssen draußen bleiben [Frosthärte]

Hallo, ich habe heute auch mal in das Frühbeet geschaut. Die Pflanzen sehen noch ganz gut aus. Tiefsttemperatur im Frühbeet waren bisher -15°C.

Sonntag, 15. Januar 2017, 12:06

Forenbeitrag von: »Michael«

Fotowettbewerb 2016/2017 - Diskussion

meine Bewertung ist auch raus. Habs mir auch einfach gemacht. Es muss auf den ersten (oder den zweiten) Blick gefallen, ging ganz leicht (natürlich gedanklich meine Bilder ausgeklammert ).

Sonntag, 15. Januar 2017, 12:04

Forenbeitrag von: »Michael«

Delosperma

Zitat von »Shamrock« Delosperma ist viel einfacher zu bremsen: Nie von oben gießen bei über 30 m² Sammlungsfläche eher nicht zu machen. Zitat damit sich die Samenkapseln erst gar nicht öffnen, bzw. selbige einfach abzupfen, bevor sie reifen. okay, wenn man die Zeit hat ist das sicher kein Problem.

Sonntag, 15. Januar 2017, 09:43

Forenbeitrag von: »Michael«

Delosperma

Das Zeuchs (Delosperma bosseranum) ist gefährlich! Das samt sich bei mir quer durch das ganze GWH aus.

Montag, 9. Januar 2017, 21:08

Forenbeitrag von: »Michael«

Wir müssen draußen bleiben [Frosthärte]

Zitat von »Shamrock« Und hast du schonmal gewagt seit den Frostnächten reinzugucken? Nein, die Deckel sind zugefroren. Und, was will ich denn sehen. Das Grauen, wenn überhaupt, kommt im Frühjahr, wenn sich die Pflanzen wieder mit Leben füllen oder eben auch nicht.

Montag, 9. Januar 2017, 19:29

Forenbeitrag von: »Michael«

Wir müssen draußen bleiben [Frosthärte]

Das Überwinterungsquartier. Foto von gestern. Die beiden letzten Nächte hatte es hier um die -13°C.

Montag, 9. Januar 2017, 11:23

Forenbeitrag von: »Michael«

Fotowettbewerb 2016/2017 - Diskussion

Zitat von »Thomas Kühlke« Zitat von »Shamrock« teeren und federn ....saugeile Idee!! Hatten wir ja lange nicht! Und anschließend kielholen!! man merkt Euer Alter. Ihr lest zuviel Historiengeschichten.